Menu Search
mask

Akademie: Aufsichtsrat

Das exklusive Programm für das professionelle Mandat

Referenten: RA Dr. Michael Barnert, LL.M. / RA Dr. Clemens Egermann / RA Dr. Stephan Frotz und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Akademie

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 2.980,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Die globale Entwicklung und medienwirksame Unternehmenskrisen haben die Bedeutung der Aufsichtsrats- und ­Vorstandsmitglieder unterstrichen. Aufmerksamkeit sowie Druck der Öffentlichkeit und Medien gegenüber den Aufsichts­räten und Vorständen finden ihren Niederschlag in Forderungen nach einer strengeren ­Auslegung der Wohlverhaltensregeln und nach stärkerer Wahrnehmung der Kontrollpflichten. 


Unbestritten ist die Aufsichtsratstätigkeit insgesamt intensiver und anspruchsvoller geworden. Die persönlichen und ­fachlichen Qualifikationsanforderungen für Mandatsträger steigen stetig, ebenso die Verantwortung und Haftungsrisiken. Wie können Sie aber Haftungsrisiken reduzieren bzw. welche Strategien zur Haftungsvermeidung sollten Sie entwickeln und einhalten?


Mitbestimmung im Aufsichtsrat bedeutet, Verantwortung für das Schicksal des Unternehmens zu übernehmen. Für eine erfolgreiche Tätigkeit ist starkes Engagement wesentlich – ohne Expertenwissen in wirtschaftlichen, rechtlichen und ­unternehmensstrategischen Fragen ist das allerdings nicht möglich.


Sie erhalten im Rahmen dieser Akademie die für Ihre Mandatstätigkeit erforderlichen betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fachkenntnisse und stehen in Dialog und Diskussion mit unseren ausgewiesenen ­ExpertInnen.


Die Absolvierung der Aufsichtsrats-Akademie ermöglicht Ihnen den Erwerb des CSE (Certified-Supervisory-Expert)-Gütesiegels!

  • Rechtliche Grundlagen
    • Bestellung und Abberufung aus juristischer Sicht
      • Vorstand / Aufsichtsrat 
      • Bestellung / Anstellung des Vorstands | Wahl des Aufsichtsrats
      • Vorstandsvergütung / Entlohnung von Aufsichtsratsmitgliedern unter Berücksichtigung des Corporate-Governance-Kodex, der EU-Vergütungsempfehlung, der „Banker-Boni“ u. v. m.
      • Rücktritt & Abberufung des Vorstands, insb. Golden Handshake, Koppelungsklauseln u. v. m.
      • Abberufung und Rücktritt des Aufsichtsrats | Entlastung von Vorstand & Aufsichtsrat
      • Vertragsgestaltung für den Vorstand (inkl. Musterklauseln)
    • Aufgaben & Pflichten des Aufsichtsrats
      • Mittel zur Überwachung des Vorstands
      • Einholung von Vorstandsberichten | Beanstandung von Vorstandsmaßnahmen
      • Einsicht und Prüfung von Unterlagen | Beschlussfassung und Behandlung über zustimmungspflichtige Maßnahmen
      • Erweiterung des Katalogs | Befassung der Hauptversammlung
      • Suspendierung oder Absetzung eines Vorstandsmitglieds | Neuerungen durch die EU-Reform der Abschlussprüfung
    • Rechte & Aufgaben des AR im Zusammenhang mit dem Jahresabschluss
    • Mitwirkung des AR an der Geschäftsführung (Vertretung der AG durch den Aufsichtsrat)
    • Sonderthemen für den Aufsichtsrat bei börsennotierten Unternehmen
      • insbesondere Corporate-Governance-Kodex
    • Compliance für Aufsichtsräte
      • Was bedeutet Compliance? | Compliance-System und Compliance-Officer u. v. m. 
  • Häufige Spezialfragen aus der Praxis
    • Haftung von Aufsichtsräten
      • Straf-, verwaltungsstraf- und zivilrechtliche Haftung und deren Vermeidung
    • Die Rolle des AR in der Hauptversammlung
      • Die besondere Rolle des AR-Vorsitzenden
      • Verhältnis zum Vorstand, Sitzungspolizei, Planung von Sitzungen
    • Wege zum Best-In-Class Aufsichtsrat und Vorstandsgremium
      • AufsichtsrätInnen & Vorstandsmitglieder – Kernkompetenzen für Morgen
      • Die digitale Kompetenz des Aufsichtsrats
      • Die strukturierte Suche und Auswahl sowie Vergütung von AufsichtsrätInnen und Vorstandsmitgliedern
      • Formen und Gelingen der Zusammenarbeit | Gruppendynamik in Aufsichtsräten
      • Vorbereitung von Entscheidungen | Die Rolle der Personalvertreter im Aufsichtsrat und Möglichkeiten
      • Grenzen der Zusammenarbeit mit Personalvertretern
    • Ausschüsse des Aufsichtsrates
      • Verhältnis zwischen Plenum und Ausschuss
        • Kompetenzabgrenzung | Besetzung und Informationsfluss | Möglichkeiten der Gestaltung durch Satzung und GO 
      • Nominierungsausschuss | Vergütungsausschuss | Prüfungsausschuss | Kreditausschuss in Banken
  • Bilanzlesen für Aufsichtsräte (Option 1*)
    • Unternehmensrechtliche und steuerrechtliche Grundlagen
    • Grundlagen der Bilanzierung
    • Inhalt der Bilanz
      • Bilanzgliederung
      • Anlage- und Umlaufvermögen
      • Eigenkapital
      • Rückstellungen
      • Verbindlichkeiten
    • Bewertung der einzelnen Bilanzposten
    • Inhalt der Gewinn- und Verlustrechnung 
      • Betriebs- und Finanzergebnis 
      • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 
      • Jahresüberschuss 
      • Bilanzgewinn
    • Anhang zum Jahresabschluss 
    • Bilanzanalyse
      • Investitions-, Fianzierungs- & Liquiditätsanalyse
      • Erfolgswirtschaftliche Kennzahlen
      • Rentabilitätskennzahlen
  • Kennzahlen für Vorstand, Aufsichtsrat & Geschäftsführung (Option 2*)
    • Kritische Steuerungsgrößen
      • Welche Bereiche müssen kurzfristig und langfristig „überwacht“ werden?
    • Veränderungen antizipieren und früh erkennen: Erarbeitung 
      • Ursachen von Insolvenzen 
      • Misserfolgs-Cases / Erfolgs-Beispiele
    • Bilanzen und Ergebnisrechnungen rasch analysieren
      • Evaluierung auf Basis wesentlicher Kennzahlen
      • Kritische Entwicklungen rechtzeitig erkennen
    • Liquiditätsanalysen und finanzielle Kenngrößen richtig interpretieren 
      • Den finanziellen Überblick schaffen
      • Unternehmerische Risiken bewusst eingehen / Investitionen betriebswirtschaftlich evaluieren
    • Investitionen betriebswirtschaftlich evaluieren
    • Gewinnpotenziale erkennen
        • Das Geschäftspotenzial in Abhängigkeit von Marktgröße, Branchenrentabilität, Kundennutzen und strategischer Positionierung erfassen
        • Ungenutzte Gewinnsteigerungs-Möglichkeiten finden

*Eines von beiden oben stehenden Seminaren ist als inkludierter Bestandteil der Akademie frei wählbar!

  • Risikomanagement & Internes Kontrollsystem speziell für Aufsichtsräte
    • Die betriebswirtschaftliche und gesetzliche Notwendigkeit von Risikomanagement und Internem Kontrollsystem
    • Definition der Begriffe „Risikomanagement” und „Internes Kontrollsystem”
    • Aufbau eines Risikomanagementsystems
      • Risikomanagement-Strategie 
      • Risikomanagement-Organisation (Aufbau-/Ablauforganisation)
      • Risikoidentifikation, -analyse & -steuerung | Risikomanagement-Informationssysteme
    • Anforderungen, Grundsätze (z. B. Funktionstrennung) und Hilfsmittel (z. B. Organisationsplan) sowie Internes Kontrollsystem in typischen Unternehmensabläufen & -prozessen
    • Dokumentation und Prüfung der internen Kontrolle mit Hilfe eines IT-Tools Investitionsprozess / Vertragscontrolling / Anlagenverwertung
      • Beteiligungscontrolling / Wertpapiermanagement
      • Absatzprozess / Beschaffungsprozess 
      • Treasury / Umgang mit derivativen Finanzinstrumenten
      • Lohn- und Gehaltsabrechnung | IKS in Gewinn- und Verlustsituationen
    • Risikomanagement und Corporate-Governance-Kodex
    • Überwachung des Internen Kontrollsystems & des Risikomanagements durch den Prüfungsausschuss/Aufsichtsrat
    • Umsetzung in die Praxis durch BPC – Business Process Control
  • Haftung von Vorstand & Aufsichtsrat (inkl. Absicherungsmöglichkeiten) 
    • Haftung des Vorstands und Geschäftsführers
      • Innen- und Außenhaftung | Beweislast 
      • Business Judgment Rule 
      • Einfluss von Weisungen, Entlastung, Verzicht
      • Verdeckte Gewinnausschüttung | Insolvenzverschleppungshaftung
      • Abgaben- und sozialversicherungsrechtliche Haftung
      • Bilanzdelikte | UWG, Markenrecht | Haftung aus Kartellverstößen
      • Deliktische Haftung | Geltendmachung von Ansprüchen | Verjährung
    • Haftung des Aufsichtsrats
      • Haftungsgrundlagen | Pflichten des Aufsichtsrats
      • Qualifikationserfordernisse für AR-Mitglieder
      • Berater im Aufsichtsrat
      • Zusammenarbeit mit dem Abschlussprüfer, Prüfungsausschuss
      • Finanzielle Abfindung von Vorstandsmitgliedern („Golden Handshake“)
      • Aufgabendelegation in einen Ausschuss
      • Konsequenzen aus der neueren Judikatur
    • Haftung von Stiftungsorganen
    • Die Versicherung des persönlichen Haftungsrisikos von Vorständen / Geschäftsführern / Aufsichtsräten 
      • Deckungsinhalte & -ausschlüsse
      • Abwehrkosten, Schadenausgleich, Rückwärtsversicherung, Nachhaftung
      • Abschlussprocedere | Kosten | Verhalten im Schadenfall
      • Fälle aus der Wirtschaftspraxis
  • Know-how für eine erfolgreiche Aufsichtsratstätigkeit 
    • Organisation & Arbeitsweise des Aufsichtsrats
      • Geschäftsordnung des AR
      • Bildung von AR-Ausschüssen und deren Arbeitsweise
      • Sitzungsvorbereitung
      • Sitzungsführung
      • Die Arbeit im AR-Plenum
      • Anträge
      • Beschlussfassungen
      • Berichtspflichten des Vorstands
      • Beiziehung von Experten
      • Feststellung des Jahresabschlusses
      • Vorbereitung der Hauptversammlung
    • Zwischen Information und Manipulation – Der Aufsichtsrat als kritischer Informationsempfänger: genau hinschauen, durchschauen & hinterfragen!
      • Basiskommunikation – Die Bedeutung professioneller Kommunikation – und wird danach gehandelt?
      • Zuhörerorientierung
        • Beziehungspflege – nicht nur bei der AR-Sitzung, sondern auch bei Kunden, Mitarbeitern u. a. Stakeholdern
      • Verständlichkeit
        • Woran Sie erkennen können, dass NICHT SIE als Empfänger schwer von Begriff sind, sondern der Sender schlecht kommuniziert
      • Persönlicher Auftritt – professionelle „Platform Skills“
      • Manipulationsstrategien durchschauen
        • Psychologische, visuelle & verbale Manipulationsstrategien
  • Aufsichtsräte | Vorstandsmitglieder | GeschäftsführerInnen | Führungskräfte
  • Angehende Führungskräfte in den oben genannten Positionen
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen der Internen Revision
Projektorganisation
 Evelyn Dachs,

Evelyn Dachs, Bakk.phil. MA

Seminarorganisation ed(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU)

Senior Program Manager sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.09.2017 bis 19.10.2017 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufswärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben