Menu Search
mask

Akademie Compliance-Management

in 4,5 Tagen zum Compliance-Officer - Module auch einzeln buchbar

Referenten: Mag. Roman Sartor, MBL / RA Dr. Clemens Egermann / Dr. Doris Wohlschlägl-Aschberger und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Akademie

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.980,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Compliance – eine Managementaufgabe von höchster Priorität

Regeln, Gesetze und interne Standards sowie der Wunsch nach mehr Transparenz legen die Messlatte für ein ­Unternehmen immer höher. Komplexer werdende Geschäftsprozesse erfordern zunehmend, dass wirtschaftliches Handeln gesetzes­konform verantwortet werden kann, um negativer Publicity zu entgehen. 

Steigern Sie das Compliance-Bewusstsein in Ihrem Unternehmen!

Rüsten Sie sich im Rahmen unserer „Compliance-Akademie“ für die verantwortungsvollen Aufgaben im Bereich ­Compliance. Der strukturierte sowie praxis- und lösungsorientierte Aufbau garantiert Ihnen eine umfassende Einführung und eine kompakte Ausbildung. Wir empfehlen Ihnen die im Programm vorgegebene Abfolge der Themen, gerne können Sie aber die Module auch einzeln buchen.

Kompakte Akademie

Sie erhalten an nur 4½ Tagen eine strukturierte Übersicht über die wichtigsten Compliance-Bereiche. Nutzen Sie die Chance, mit KollegInnen und ReferentInnen in angenehmer Atmosphäre in Kontakt zu treten und durch Praxisbeispiele Situationen in Ihrer Organisation gut zu meistern!

Abschlussprüfung, Zertifikat & Rezertifizierung
Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der Akademie eine freiwillige Abschlussprüfung zu absolvieren (Termine siehe Seite 6). Die Gültigkeit dieses Zertifikats beträgt 5 Jahre. Zur Aufrechterhaltung dessen ist in weiterer Folge ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mind. 16 Stunden innerhalb der vergangenen 5 Jahre zu erbringen.


Ihr 5***** Vorteil! 

    • Fachkundiges ReferentInnen-Team – ExpertInnen aus Unternehmen und Beratung
    • Kombi-Angebot: Akademie & Jahrestagung Compliance 2018 zum vergünstigten Preis!
    • Umfassendes Know-how in 4½ Tagen – kompakt & effizient
    • Freiwillige Abschlussprüfung & Zertifikat
    • Frühbucherbonus € 140,- bis 22. August 2017 bei Buchung der gesamten Akademie
  • Compliance in der Praxis
    • Compliance auf den Punkt gebracht 
      • Praxisbezug von der ersten Minute an | Wesentliche Ansätze und Konzepte 
      • IDW PS 980, ISO 19600, ISO 37001 – was steht dahinter? 
      • Vermittlung von Compliance – was in der Praxis zählt 
      • Typische Compliance Verstöße – prominente & aktuelle Beispiele
    • Compliance Kultur – Ungreifbares greifbar gemacht
      • Tone from the top? | Wie entwickelt sich eine positive Compliance Kultur? 
      • Welche Rolle spielt Mitarbeitersensibilisierung und Sanktionierung? 
    • Compliance Risikoanalyse – die Basis für alles Weitere 
      • Welche Risiken gibt es?
      • Wie werden die essentiellen Risiken für ein Unternehmen bestimmt?
      • Risikoanalyse – was dabei wichtig ist
    • Das Compliance Management System 
      • Was muss es können? | One size fits all? | Wie wird es implementiert?
    • Risikofelder im Scheinwerferlicht
      • Dilemmafälle mit DigiVoting
      • Geschenkannahme, Einladungen, Sponsoring, Spenden, Interessenskonflikt, Kartellrecht & Co. 
      • Wo beginnt der Compliance Verstoß?
    • Ernstfall Compliance Verstoß – eine Garantie gibt es nie
      • Was ist im Ernstfall zu tun?
    • Brandneu – aktuelle Themen und Trends
    • Erfahrungsbericht aus der Praxis – wie wir es gemacht haben
  • Arbeitswelt und Compliance
    • Der Begriff „Compliance“ – ein praktischer Start
      • Einführung & Implementierung, Beispiele 
    • Betriebsvereinbarung
      • Betriebliche Disziplinarordnung | Qualifizierte Personalfragebögen u. v. m.
    • Code of Ethics / Code of Conduct
    • E-Learning und Schulungen
      • Kommunikation und Training | Vor- und Nachteile
    • Verbot der Geschenkannahme
      • Treuepflicht | Strafrecht | UWG
    • Verschwiegenheit | Medienkontakte
    • Whistleblowing
      • Whistleblowing-Hotlines | Behandlung von Anzeigen | Nutzen und Risiken
    • Kontrolle am Arbeitsplatz
    • Sanktionen bei Regelverstößen
      • Disziplinarmaßnahmen | Versetzung | Kündigung
  • Haftung im Compliance-Bereich / Kartellrechts-Regeln in der Praxis
    • Haftungsrisiken und deren Vermeidung aus Sicht von Unternehmen und Rechtsanwälten
      • Einleitung
      • Begriffsbestimmung der Haftung
      • Wer haftet wie? Natürliche Personen/Unternehmen und Verbände
      • Haftung von Management, Führungskräften und Mitarbeitern
      • Unternehmenshaftung/Verbandsverantwortlichkeitsgesetz
      • Verwaltung, Verwaltungsstrafrecht
      • Abgaben- und Steuerrecht
      • Sozialversicherungsrecht
      • Strafrecht
      • Kapitalmarktrecht / Emittenten Compliance
      • Wie können D&O-Versicherungen schützen
      • Ausgewählte Rechtsprechung in Österreich und Deutschland
    • Kartellrechts-Regeln in der Praxis –
      • Vom Umgang mit Wettbewerbern, Kunden, Lieferanten & Kartellbehörden
        • Kartellrecht – Was ist erlaubt? Was ist verboten?
        • Fallbeispiele
        • Tipps für den Umgang mit Behörden
          • Welche Behörde ist wofür zuständig? | Dos & Don'ts bei Ermittlungen, insb. Hausdurchsuchungen
          • Kronzeugenregel: Pros & Cons
        • Umsetzung Kartellrechts-Compliance in einem Unternehmen wie z. B. Borealis
  • Datenschutz & IT-Compliance
    • IT-Compliance und IT-Governance
      • Grundlagen
      • IT-Compliance in einem internationalen Konzern
    • Datenschutz und IT-Security
      • Grundlagen 
      • Meldepflichten für Datenanwendungen
      • Genehmigungspflichten bei internat. ­Datenverkehr
      • Änderungen durch neue EU-Datenschutz-­GVO
      • Datensicherheit
      • Data Breach Notification
      • Umsetzung / Einführung eines Datenschutzmanagementsystems
      • Interne Datenschutzrichtlinien
      • Voraussetzungen für Werbezusendungen gem. TKG
    • IT-Trends
      • IT-Outsourcing | Cloud Computing | Big Data
    • IT-Arbeitsrecht
      • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
      • Bring Your Own Device
  • Compliance-Officer | Vorstands- & Aufsichtsratsmitglieder, LeiterInnen & MA der Aufsichtsbehörden
  • Führungskräfte und MitarbeiterInnen von 
    • Industrie, Gewerbe / börsennotierten Unternehmen / Aufsichtsbehörden
    • Universitäten, Forschungszentren / Dienstleistungsunternehmen / IT-Unternehmen
  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von 
    • Rechtsabt. / Finanzen, Controlling / Beteiligungen | Unternehmensstrategie / Risikomanagement 
    • Human Resources / IKS, Interne Revision & Interne Kommunikation / Portfoliomanagement und Produktentwicklung 
    • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen / Back und Front Office
  • WirtschaftstreuhänderInnen, RechtsanwältInnen u. a. / einschlägige BeraterInnen
Projektorganisation
 Christina Weiß

Christina Weiß

Leitung Seminarorganisation chw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU)

Senior Program Manager sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

19.09.2017 bis 24.10.2017 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufswärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben