Menu Search
mask

Das aufsichtsrechtliche Meldewesen nach Basel III

ink. Ausblick Basel IV (CRR II/CRD V) & EBA-Neureleases

Referenten: DDr. Jürgen Eckhardt, MBA, LL.M., MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Durch die Einführung von Basel III (CRR und CRD IV) kam es zu einer Vielzahl an Änderungen im aufsichtsrechtlichen ­Meldewesen. 


Es gilt, sich rechtzeitig über den aktuellen Stand der neuen EBA Reporting Standards (ITS on Reporting) zu informieren, um eine optimale meldetechnische Umsetzung zu erreichen.


Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich im Tagesseminar über topaktuelle Themen im Meldewesen! Bringen Sie Ihre individuellen Praxisfragen mit und klären Sie diese direkt im Rahmen des Seminars. 

  • Anwendungskreis (Wer ist meldepflichtig?)
    • Übergeordnete Finanzholding / Kreditinstitut / Kreditinstitutsverbund
    • Anwendbarkeit von Waiver-Bestimmungen
  • Meldefrequenz
    • Monatlich/Quartalsmäßig/Halbjährlich/Jährlich
    • Technische Implementierung (Übersicht über die Struktur der Meldebelege nach Basel III)
  • Meldeumfang NEU seit 1.1.2014
    • Eigenmittelmeldung
    • Eigenmittelerfordernis
    • COREP-Solva-Details
    • Mortgage Loans (CR IP Losses)
    • Liquidity Ratios (LCR, NSFR )
    • Leverage Ratio
  • Large Exposures (Großkredite)
    • Neue Großkredit-Eigenmittelbasis
    • Neuerung bei der Bildung von Gruppen verbundener Kunden (GvK)
    • Änderungen durch die CRD II
  • Fallbeispiele und meldetechnische Abbildung
    • Großkredite 
    • Mortgage Loans (CR IP Losses)
    • CA-Template
  • Questions and Answers (Q&A)-Prozess der EBA
    • Neueste Erkenntnisse
      • bei der meldetechnischen Abbildung bzw. 
      • bei inhaltlichen Fragestellungen
  • Alle Neuerungen, die bis zum Seminartermin ­eintreffen und die häufigsten Melde- bzw. Prüfregelfehler der bisherigen Meldungen
  • Ausblick auf Basel IV (Draft CRR II & CRD V) in Bezug auf die Ordnungsnormen (Eigenmittelunterlegung, Großkredite)
  • Diskussion

Bringen Sie Ihre Praxisfragen zum Seminar mit!

  • MitarbeiterInnen von Kreditinstituten aus den Bereichen
    • Recht
    • Meldewesen
    • Risikomanagement
    • Group Reporting
    • Special Service Desk
    • Interne Revision
    • Rechnungswesen
  • WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen
  • Beratende Berufe
  • EDV-MitarbeiterInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Planner dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

15.11.2017 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufswärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben