Menu Search
mask

Human Resources Akademie

Die ganze Welt des HR-Managements kompakt in 12 Tagen!

Referenten: Mag. Peter Baumgartner / Mag. Renate Kerbler, MAS, MSc / Mag. Anita Berger, EMBA, MAS, MSc und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Akademie

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 4.840,00 exkl. Ust , inkl. Frühbucherbonus von - 400 €;

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Professionelles Human Resources Management – der Erfolgsfaktor für die Zukunft!

Der Bereich Human Resources (HR) hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr umfangreichen Aufgabenfeld entwickelt und seine Bedeutung dadurch maßgeblich gestärkt. Recruiting, Assessment-Center, Trainings, Betriebsrats-Verhandlungen, leistungs­orientierte Entlohnung („Performance Management“), Verrechnung, Personalcontrolling (Kennzahlen), ­Personalplanung, ­Aus- und Weiterbildung, Beendigung – um nur einige „Schlagworte“ des HR-Alltags zu nennen – bestimmen die Zukunft eines ­Unternehmens entscheidend mit. 


Dabei ist es nicht nur wichtig, die arbeits-, sozialversicherungs- & steuerrechtlichen Grundlagen gut zu kennen, sondern auch zu verstehen, wie die einzelnen Personalprozesse optimal und ­effektiv gestaltet werden können. Es geht neben dem grund­legenden Verständnis für das Zusammenwirken der einzelnen Prozesse und Maßnahmen auch um die konsequente ­Ausrichtung der Abläufe und Instrumente auf die jeweilige Unternehmensstrategie und -kultur.


Entdecken Sie mit der ARS Human Resources Akademie die ganze Welt des HR-Managements und schaffen Sie sich damit die Grundlage für eine erfolgreiche Karriere als Human Resources-Manager.


Abschluss, Zertifizierung und Rezertifizierung

Sie schließen die Akademie mit einem von der Wirtschaft anerkannten ARS-Zertifikat ab. Dabei können Sie zwischen der Ausarbeitung einer Projektarbeit und dem Prozessspiel wählen. Die Gültigkeit des Zertifikats beträgt 5 Jahre. Zur Aufrechterhaltung ist ein Nachweis der Weiterbildung im Ausmaß von mind. 32 Stunden innerhalb von 5 Jahren ab Ausstellungsdatum des Zertifikats zu erbringen.


Projektarbeit

Sie haben die Möglichkeit, ein aktuelles Thema aus Ihrem Unternehmen oder aus den verschiedenen Modulen der Akademie aufzugreifen. Ihr Projektarbeits-Betreuer wird Sie beim Aufbau und der Strukturierung unterstützen und Ihnen mit fachlichem ­Know-how zur Seite stehen. (Der Abstimmungstermin dazu wird individuell vereinbart!)


Prozessspiel

Alternativ zur Projektarbeit können Sie das Prozessspiel wählen, bei welchem Sie als klagende bzw. beklagte Partei in einem Arbeitsrechtsprozess auftreten und einen Fall praxisnah lösen. Der Abschluss erfolgt im Rahmen einer simulierten Gerichtsverhandlung, die Frau Dr. Rath, Richterin beim Arbeits- und Sozialgericht Wien, leitet. Bei der Vorbereitung werden Sie von Herrn Dr. Jöst und RA Mag. Lesigang unterstützt. (Der Abstimmungstermin dazu wird individuell vereinbart!) 

  • Kick-off, Orientierung & Impulsvortrag
    • Vorstellungsrunde
    • Besprechung Programm & Ablauf der Akademie – inkl. Details zum Abschluss
    • Impulsvortrag von Mag. Baumgartner zum Thema „Die Rolle der HR im Unternehmen“
  • Recruiting
    • Die wesentlichsten Schritte für eine professionelle & selbstständige Durchführung des gesamten Recruiting-Prozesses
      • Anforderungsprofile (auch für anspruchsvolle Positionen) für Ihr Unternehmen 
      • Mit Inseraten Aufmerksamkeit erzielen
      • Bewerbungsunterlagen analysieren & interpretieren
      • Das „Karrieregespräch“ professionell führen 
    • Konkrete Übungen für professionelle Recruiting-Gespräche
      • Erlernen verschiedener Fragetechniken 
      • Erstellung eines Fragenkataloges für persönliche Gespräche
  • Personalentwicklung & Training
    • Ziele und Träger der Personalentwicklung (PE)
      • Wer ist daran beteiligt – in welche Ebenen spielen sie hinein?
      • Welche Bildungsthemen sind heutzutage in Personalentwicklung und Training ausschlaggebend?
    • Welche Instrumente der Personalentwicklung kann ich im Unternehmen einsetzen?
    • Wie werden Personalentwicklung und Training im Unternehmen sichtbar?
    • Was bringen gute Personalentwicklungs- und Trainingsmaßnahmen dem Unternehmen? 
  • Arbeitsrecht
    • Arbeitsrecht und Recruiting – Neugestaltung von Arbeitsverträgen
      • Arbeitsrechtliche Fallen im Recruiting-Verfahren („erlaubte“ Fragen)
      • Auswahl der richtigen Vertragsart | SV-rechtliche Einordnung der Vertragsarten
      • „Zwingende“ Vertragsteile und zusätzliche Gestaltungsrechte 
      • Arbeitsrechtliches zur Entlohnung – All-in, Pauschalen, leistungsorientierte Entlohnung, Zielvereinbarungen
    • Arbeitsrecht bei aufrechtem Vertragsstatus
      • Arbeitszeitrecht: Grenzen und Gestaltungsmöglichkeiten, Überstunden, Bereitschaften und Dienstreisen
      • Flexible Arbeitszeitmodelle (insbesondere Gleitzeit) | Schadenshaftung im Arbeitsverhältnis
      • Krankenstands- & Urlaubsrecht | Sonstige Dienstverhinderungen / Elternkarenz und Elternteilzeit
    • Gastvortrag „Verwaltungsstrafrechtliche Verantwortlichkeiten im Arbeitsrecht” (Mag. Binder)
    • Verhandlungen mit dem Betriebsrat
      • Mitwirkungsrechte des Betriebsrates
      • Betriebsvereinbarungen – deren Themen & Wirkungen (erzwingbare, freie BV)
      • Betriebsvereinbarungen bei betrieblichen Änderungen und Umstrukturierungen
    • Vertragsbeendigung
      • Die einzelnen Beendigungsarten von Dienstverhältnissen (Fristen und Termine)
      • Fehlerhafte Beendigungen und deren Konsequenzen | Anfechtungsmöglichkeiten des Arbeitnehmers
      • Endabrechnung (Resturlaube, Abfertigung, Stundensalden, …) 
    • Gastvortrag „Einblicke in den Ablauf einer Verhandlung vor dem Arbeits- und Sozialgericht” (Dr. Rath)
  • Performance Management & Beurteilung
    • Grundlagen und Ziele 
      • Unternehmenssteuerung und Personalführung 
      • Kontroverse Zielsetzungen & wie man damit umgehen kann
    • Performance Management als Kernaufgabe der Personalführung
    • Verschiedene Modelle und Beurteilungssysteme in Theorie und Praxis
      • Abstimmung der Verfahren auf die Unternehmens- und Führungskultur 
      • Die wesentlichen Bausteine zum Aufbau eines firmenspezifischen Systems | Die organisationspsychologischen Grundlagen
    • Die klassischen MBO-Modelle
    • Competency-Modelle 
      • Unternehmensspezifische Definition von Core Competencies
    • High-Performance-Kulturen und das Behandeln von Minderleistungen
  • Personalgespräche als Führungsinstrument
    • Das Mitarbeitergespräch (MAG) als zentrales Instrument
      • Grundlogik und Aufbau
    • Grundmuster und Varianten des Mitarbeitergesprächs
      • Unterschiedliche Formen und Ziele in Mitarbeitergesprächen
      • Chancen und Gefahren | Sonderformen: Kritik-, Anerkennungs- und Konfliktgespräche
    • Schwierige Gesprächsthemen erfolgreich meistern
      • Von der Kritik bis zur Verwarnung | Minderleistungen und schlechtes Verhalten ansprechen und korrigieren
      • Gehaltsverhandlungen und Zielvereinbarungen | Kündigungen
  • Leistungsgerechte Bezahlung & Personalcontrolling
    • Grundlagen moderner Remunerationssysteme
    • Gehaltssysteme (Einstufungen, Bandbreitenmodelle / rechtl. Rahmenbedingungen)
    • Funktionsbeschreibungen und Arbeitsplatzbewertungen
      • Überblick über gängige Modelle
      • Grundlegende Aspekte des Designs eigener Systeme
    • Lohnmodelle und Prämiensysteme
    • Variable Gehaltsbestandteile (MBO-Bonus-Modelle, Gruppen-Incentives, Profitshares, Vertriebssysteme)
    • Personalcontrolling
      • Überblick über die wesentlichen Kennzahlen
      • Von der HR-Balanced Score Card zum Human-Capital Balance Sheet
  • Verhandlungstraining
    • Die optimale Vorbereitung einer Verhandlung mit Firmenleitung, Betriebsrat oder MitarbeiterInnen – die wichtigsten Verhandlungsgrundsätze
    • Harvard-Konzept
    • Die effiziente Verhandlungsführung – wie Sie die Zügel in der Hand behalten
    • Das Überbringen unangenehmer Nachrichten
    • Der gekonnte Umgang mit Emotionen
    • Kreieren von Win-Win-Situationen
    • Viele praktische Übungen (Tipps und Tricks aus der Praxis, gezieltes Videotraining)
  • Personalverrechnung – Lohnsteuer & Sozialversicherung
    • Grundlagen der Lohn- und Gehaltsverrechnung
      • Die wesentlichsten Schritte einer Brutto-Netto-Abrechnung
      • Vertiefende Informationen zu Lohnsteuer & Sozialversicherung – inkl. akt. Rechtsprechung
    • Spezielle Konstellationen in der Überstundenabrechnung, Zulagen und Zuschläge
    • Sonderzahlungen / Reisekosten und Sachbezüge richtig bewerten und verrechnen
      • Solidarabgabe bei den sonstigen Bezügen
      • Jahressechsteloptimierung (Formel 7)
    • Sonderformen in der außerbetrieblichen Abrechnung
    • Lohnabgabenprüfungen bestehen
      • Optimale Abrechnungsaufbereitung der Prüfungsklassiker 
        • Abfertigung (freiwillige) | Atypische Beschäftigungsformen 
        • Ausfallsprinzip bei Urlaub, Krankheit, Feiertag etc.
        • Leistungsorientierte Vergütungen 
        • Provisionen; Reisekosten; SEG-Zulagen 
        • Vergleichszahlungen
    • Lohn- & Sozialdumping
  • Personalverantwortliche
  • Personen aus einschlägigen Fachbereichen, die ihr Wissen fachlich verbreitern wollen
  • (Nachwuchs-)Führungskräfte
  • Jeder, der im HR-Bereich Fuß fassen und sich einen fundierten Überblick verschaffen möchte
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider,

Stefanie Wegscheider, BA

Senior Program Manager sw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-24

Mobil: +43 699 / 19 52 75 94

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

24.07.2017 bis 12.08.2017 / von . bis . Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 10 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben