ARS Personalverrechnungsforum : ARS Foren

ARS - Akademie fŁr Recht & Steuern
 

Reisezeiten - √úberstunden - AZG neu
geschrieben von: Sissy1504 ()
Datum: 08. January 2019 07:54

Guten Morgen Herr Kurzböck,

ich hätte eine Frage bzgl. der neuen Regelungen zum AZG.

Wenn nun bei einem Unternehmen vereinbart ist, dass Reisezeiten generell als Arbeitszeiten behandelt werden - egal ob aktiv oder passiv, muss ich dann sowohl bei den passiven als auch bei den aktiven Reisezeiten dem Mitarbeiter f√ľr die 11. und 12. √úberstunde das Wahlrecht geben, dass er diese √úberstunden auch als ZA konsumieren kann? Das Unternehmen hatte n√§mlich bisher generell in allen Dienstvertr√§gen geregelt, dass √úberstunden nur ausbezahlt werden und kein ZA m√∂glich ist.

Vielen Dank!

Re: Reisezeiten - √úberstunden - AZG neu
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 08. January 2019 17:11

Auch vor dem 1.9.2018 waren echte (passive) Reisezeiten als Arbeitszeiten (nach dem AZG) anzusehen.

Den Sonderstatus, den passive Reisezeiten einnehmen konnten, war jener, dass man durch diese Zeiten die Grenzen der Arbeitszeit damals schon (wie heute) legal √ľberschreiten durfte bzw. dass man auch w√§hrend der Wochen(end)- und Feiertagsruhe derartige Zeiten "haben durfte".

Die Frage der Entlohnung von passiven Reisezeiten war niemals (wie auch heute) eine Frage des AZG, sondern maximal eine Frage des Kollektivvertrages bzw. allfälliger getroffener (zulässiger) Vereinbarungen, im Zuge welcher es auch sein konnte, dass man ein niedrigeres Entgelt als ein Überstundenentgelt zulässigerweise vereinbart (hat).

Im beschriebenen Fall d√ľrfte eine derartige Sondervereinbarung nicht getroffen worden sein (sondern im Prinzip "das Gegenteil"winking smiley.

Aber - wie eingangs beschrieben - es stellen derartige Stunden Arbeitszeit im Sinne des AZG dar. Wenn es sich daher um Überstunden handeln sollte, die in die Zeit nach der 10. Tagesstunde bzw. in die Zeit nach der 50. Wochenstunde fallen, so besteht auch in diesen Fällen das seit 1.9.2018 geregelte "Abgeltungswahlrecht".

Selbst wenn bis dato in den Arbeitsvertr√§gen die generelle Entlohnung f√ľr derartige Zeiten geregelt war (oder ev. erst neu in diesem Sinne vereinbart wird), kann man das Entlohnungswahlrecht (n√§mlich in Richtung Zeitausgleich, wenn man dies bis zum Ende des Abrechnungszeitraumes dem Dienstgeber bzw. der Dienstgeberin) dennoch in Anspruch nehmen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meiner R√ľckmeldung helfen konnte.


*******************************************************************************

Erlauben Sie mir abschließend noch drei Hinweise:

1. Neu in meinem Sortiment finden Sie die "Aktuellen √Ąnderungen und Neuerungen in der Personalverrechnung 2019" als Digitalpaket. Man erh√§lt meine ausf√ľhrlichen Neuerungen-Unterlagen mit den selbst verfassten Analyse-Artikel sowie die Folienhandzetteln dazu als pdf sowie meinen kompletten Vortrag aufgezeichnet als Datenstream, den man sich in Ruhe und auf 4 Sachgebiete aufgeteilt ansehen kann. Dabei kann man selber entscheiden, was man sich ansehen oder anh√∂ren m√∂chte und kann bestimmte Ausf√ľhrungen so oft anh√∂ren bzw. ansehen, wie man m√∂chte. In Summe sind es ca. 5,5 Stunden Filmmaterial.

Den Vortragsteil zu den √Ąnderungen bei den SV-Meldungen (mBGM) mit knapp 1 Stunde und 20 Minuten k√∂nnen Sie sich zur G√§nze (wenn Sie wollen) √ľber den nachstehenden Link ansehen:


[vimeo.com]

Informationen zu Preis und Bestellmöglichkeiten betreffend das Digitalpaket finden Sie hier:

[wikutraining.at]


2. Lehrbuch "Mein Personalverrechnungstrainer 2019" ist schon lieferbar. Alle √Ąnderungen wie Arbeitszeitreform, Familienbonus NEU sowie mBGM-Umstellung sind bereits eingearbeitet. Es ist das erste und zur Zeit einzige Lehrbuch, das s√§mtliche √Ąnderungen per 1.1.2019 auf dem letzten Stand zum Inhalt hat.


Informationen zu Preis und Bestellmöglichkeiten betreffend das Lehrbuch finden Sie hier:


[wikutraining.at]


3. Upgradem√∂glichkeit der WIKU-Personal aktuell von "Abo classic" auf "Abo premium". Premium-Abonnent/innen erhalten dreimal j√§hrlich den WIKU-Lohnbudsmann (= ein fortlaufend erg√§nztes pdf mit allen Beratungs- und Supportf√§llen, die ich √ľber die verschiedensten Kan√§le w√§hrend eines Kalenderjahres betreue, samt anonymisierter Problemfall und L√∂sungsschilderung, Inhalts- und Stichwortverzeichnis ==> die ideale Erg√§nzung zu Lehrb√ľchern und Fachliteratur f√ľr die anspruchsvolle Lohnverrechnung) sowie je Ausgabe der WPA ein 30min√ľtiges Video, in dem die Inhalte ausf√ľhrlich dargestellt sind, sodass man die Inhalte h√∂ren und auch sehen kann. Hinzu kommt, dass Premium-Kund/innen im ARS-Forum ein Tageskontingent 7 Tagesfragen haben, Abo-Classic-Kund/innen verf√ľgen √ľber ein Tageskontingent von 3 Tagesfragen.


Informationen dazu finden Sie hier:


[wikutraining.at]

********************************************************************************

Re: Reisezeiten - √úberstunden - AZG neu
geschrieben von: Sissy1504 ()
Datum: 10. January 2019 10:21

Vielen Dank Herr Kurzböck - hilft mir sehr weiter.

Vielen Dank auch f√ľr die Seminar und Literaturtipps.
Digitalversion Neuerungen PV habe ich mich heute angemeldet, Abo Premioum haben wir bereits und die aktuellen Unterlagen Mein Personalverrechnungstrainer 2019 werden wir dann auch gleich wieder bestellen smiling smiley



In diesem Forum d√ľrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.