ARS Personalverrechnungsforum : ARS Foren

ARS - Akademie für Recht & Steuern
 

Arbeitszeiterfassung fĂĽr Auftragsabgleich
geschrieben von: BrandyG ()
Datum: 10. January 2019 07:35

Sehr geehrter Herr Kurzböck und liebe Community,

wir haben eine Frage zur Verwendung unserer Arbeitszeitaufzeichnungen.

Eine Schlossereiabteilung möchte Arbeitszeitstempelungen (aus der PV) mit von Dienstnehmern gebuchten Aufträgen (Zeitbuchungen in der Werkstatt) in unserem ERP System miteinander vergleichen, um Auslastungen zu erkennen, bzw. die Aufzeichnungsgenauigkeit zu erhöhen.

Abwesenheitszeiten und deren Gründe werden dabei nicht ausgewiesen, nur die wirkliche Tages / Wochenarbeitszeit eines Mitarbeiters, um für die Planung genauere Kapazitäten zu erkennen. Zugriff auf die Auswertung hätte die Werkstättenleitung / Gruppenleiter.

Sehen Sie hier irgendwelche Bedenken in Hinsicht Kontrolle, WĂĽrde etc.? Jeweils wenn ein BR vorhanden ist (Zustimmungspflicht?) und wenn nicht?

Danke fĂĽr Ihren Input wie immer!

Re: Arbeitszeiterfassung fĂĽr Auftragsabgleich
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 10. January 2019 18:11

In dem geschilderten Fall wird man wohl von einem "qualifizierten Personaldatensystem" sprechen können.

Ist ein Betriebsrat vorhanden, so wird dazu eine Betriebsvereinbarung benötigt (§ 96a Abs. 1 Z 1 ArbVG), die Zustimmung des Betriebsrates kann durch Entscheidung der Schlichtungsstelle ersetzt werden.

Ist kein Betriebsrat installiert, so wird keine Zustimmung der Arbeitnehmer/innen benötigt.

Was ich den Schilderungen nicht zweifelsfrei entnehmen kann, ist eine Art "permanente Kontrolle", die dann auch die Menschenwürde berührt. Ausschließen kann ich es aber nicht, weil es dabei auch darauf ankommt, wo man überall "Stempelstationen" auffindet und weil in der Schilderung steht, dass die Aufzeichnungsgenauigkeit erhöht werden soll. Genau das müsste man sich ev. noch näher (Coaching oder Beratung) ansehen. Denn daraus kann sich letzten Endes die Zustimmungspflicht des Betriebsrates nach § 96 Abs. 1 Z 3 ArbVG ergeben, ohne dass die Schlichtungsstelle hier den Betriebsrat überstimmen kann (ohne Betriebsrat: Zustimmungspflicht des einzelnen Arbeitnehmers bzw. der einzelnen Arbeitnehmerin nach § 10 AVRAG).

Re: Arbeitszeiterfassung fĂĽr Auftragsabgleich
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 10. January 2019 20:04

*******************************************************************************

Erlauben Sie mir abschlieĂźend noch drei Hinweise:

1. Neu in meinem Sortiment finden Sie die "Aktuellen Änderungen und Neuerungen in der Personalverrechnung 2019" als Digitalpaket. Man erhält meine ausführlichen Neuerungen-Unterlagen mit den selbst verfassten Analyse-Artikel sowie die Folienhandzetteln dazu als pdf sowie meinen kompletten Vortrag aufgezeichnet als Datenstream, den man sich in Ruhe und auf 4 Sachgebiete aufgeteilt ansehen kann. Dabei kann man selber entscheiden, was man sich ansehen oder anhören möchte und kann bestimmte Ausführungen so oft anhören bzw. ansehen, wie man möchte. In Summe sind es ca. 5,5 Stunden Filmmaterial.

Den Vortragsteil zu den Änderungen bei den SV-Meldungen (mBGM) mit knapp 1 Stunde und 20 Minuten können Sie sich zur Gänze (wenn Sie wollen) über den nachstehenden Link ansehen:


[vimeo.com]

Informationen zu Preis und Bestellmöglichkeiten betreffend das Digitalpaket finden Sie hier:

[wikutraining.at]


2. Lehrbuch "Mein Personalverrechnungstrainer 2019" ist schon lieferbar. Alle Änderungen wie Arbeitszeitreform, Familienbonus NEU sowie mBGM-Umstellung sind bereits eingearbeitet. Es ist das erste und zur Zeit einzige Lehrbuch, das sämtliche Änderungen per 1.1.2019 auf dem letzten Stand zum Inhalt hat.


Informationen zu Preis und Bestellmöglichkeiten betreffend das Lehrbuch finden Sie hier:


[wikutraining.at]


3. Upgrademöglichkeit der WIKU-Personal aktuell von "Abo classic" auf "Abo premium". Premium-Abonnent/innen erhalten dreimal jährlich den WIKU-Lohnbudsmann (= ein fortlaufend ergänztes pdf mit allen Beratungs- und Supportfällen, die ich über die verschiedensten Kanäle während eines Kalenderjahres betreue, samt anonymisierter Problemfall und Lösungsschilderung, Inhalts- und Stichwortverzeichnis ==> die ideale Ergänzung zu Lehrbüchern und Fachliteratur für die anspruchsvolle Lohnverrechnung) sowie je Ausgabe der WPA ein 30minütiges Video, in dem die Inhalte ausführlich dargestellt sind, sodass man die Inhalte hören und auch sehen kann. Hinzu kommt, dass Premium-Kund/innen im ARS-Forum ein Tageskontingent 7 Tagesfragen haben, Abo-Classic-Kund/innen verfügen über ein Tageskontingent von 3 Tagesfragen.


Informationen dazu finden Sie hier:


[wikutraining.at]

********************************************************************************

Re: Arbeitszeiterfassung fĂĽr Auftragsabgleich
geschrieben von: BrandyG ()
Datum: 11. January 2019 08:30

Sehr geehrter Herr Kurzböck,

ich bedanke mich wie immer fĂĽr die ausfĂĽhrliche Antwort und den wertvollen Input!

Schönes Wochenende



In diesem Forum dĂĽrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.