ARS Personalverrechnungsforum : ARS Foren

ARS - Akademie für Recht & Steuern
 

selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: _M_G_ ()
Datum: 08. November 2019 11:35

Hallo liebe Leute,

hat jemand Erfahrung mit der Fachprüfung der Personalverrechner bzw. mit der Meisterprüfstelle der WKO.

Ich möchste mich gerne als Personalverrechnerin selbstständig machen.
Nach Rücksprache mit der Bilanzbuchhalterbehörde wurde mir mitgeteilt, dass ich noch in 4 Gegenständen eine mündliche Prüfung bei der Meisterprüfstelle an der WKO absolvieren muss (Berufsrecht, Buchhaltung für Personalverrechner, Recht für Personalverrechner und IT).

Muss ich mir alles im Selbststudium beibringen, da es nur mehr für Berufsrecht und IT einen Kurs am BFI Wien gibt? Wenn ja, hat jemand Erfahrung mit der Prüfung?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

Re: selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: ChristophZ ()
Datum: 08. November 2019 11:37

Hallo,

bieten die Wiener den Komplettkurs für PV nach BiBuG nicht mehr am Wifi an? Kostet ca. 600 Euro mit Prüfung

LG
Christoph

Re: selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: _M_G_ ()
Datum: 08. November 2019 12:02

Hallo,

ich habe im Februar 2016 den WIFI Personalverrechner mit Diplom abgeschlossen. Dieser wird laut der Bilanzbuchhalterbehörde nur für den schriftlichen und mündlichen Gegenstand PV angerechnet. Der Rest der Gegenstände fehlt mir noch.

Ich dachte eigentlich auch immer, dass der Komplettkurs für PV nach BiBuG reicht um mich selbstständig machen zu können.

Lg

Re: selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 08. November 2019 17:56

Wenn Sie Schulungsunterlagen dazu suchen:

"Mein Personalverrechnungstrainer" (das ist mein Lehrbuch seit über 15 Jahren) wird auch von der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer seit Anbeginn weg empfohlen und kann auch mit Stand 1.1.2020 als "digitaler Personalverrechnungskurs" bei mir bestellt werden (kostet: € 390,00 inklusive Umsatzsteuer: mit komplettem Lehrbuch als pdf, mit kompletter Übungsbeispielsammlung samt Lösungen als pdf sowie mit dem kompletten Kurs, aufgenommen als Video, aufgeteilt auf zahlreiche Links).

Die Printversion unseres Lehrbuchs kostet derzeit noch € 118,80 plus Versandspesen.

Die schriftliche Prüfung ist derzeit noch bundesländervariabel und soll vereinheitlicht werden (bin seit wenigen Monaten in der Prüfungskommission in der Meisterprüfungsstelle in OÖ).

Ich hoffe, dass ich mit dieser Info helfen konnte.

Re: selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: Lohn2204 ()
Datum: 12. November 2019 14:33

Ich hab auch die akkreditierte Personalverrechnungsprüfung abgeschlossen.

Über die ARS
Berufsrecht und Informationstechnologien habe ich den Kurs über die ARS besucht und gleichzeitig die Prüfung absolviert. (total einfach)

und die akkreditierte PV Prüfung auch über die ARS. Schriftlich bei Hr. Hörzi- mündlich bei Frau Gruber und Hr. Patka und noch 2 Herrschaften waren anwesend (jemand von der WK und ein Herr der den Buchhaltungsteil geprüft hat)

Re: selbstständige Personalverrechnerin
geschrieben von: _M_G_ ()
Datum: 15. November 2019 12:50

Berufsrecht und Informationstechnologien kann man die Kurse und Prüfung nur mehr bis Mai 2020 am BFI WIen absolvieren und danach sowie den Rest muss man bei der WKO bei der Meisterprüfstelle absolvieren.

Wie schwierig war der Buchhaltungsteil? Hattest du zum Thema Recht (Steuerrecht und Verfahrensrecht) auch eine Prüfung machen müssen?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.11.19 12:51.



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.