ARS Personalverrechnungsforum : ARS Foren

ARS - Akademie fŁr Recht & Steuern
 

freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Lohn2204 ()
Datum: 26. November 2019 15:06

Lieber Herr Kurzböck,

bitte um Hilfe:

die lfd. Bez√ľge der letzten 12 Monate machen ‚ā¨ 22.095,26 aus
1/4 davon wäre 5523,82
freiwillige Abfertigung bekommt er 6431,79
gesetzliche Abf. hat er Anspruch auf 9 Monatsentgelte, macht ‚ā¨ 19.295,37 aus ( 20 Jahre bei der Firma).

Somit hab ich bei der 12-Regelung 9/12.
Ist es dann korrekt dass ich ‚ā¨ 3631,90 als lfd. Bezug versteuern muss?
Dazu kommt noch, dass der DN seit 10/2019 0 Entgelt aufgrund Krankheit bezieht (die 12 Monate hab ich vom letzten lfd. Bezug vor der K√ľrzung gerechnet)

bez√ľglich nachgewiesene Vordienstzeiten:
hier ist ja relevant einen Nachweis von fr√ľherern Dienstgebern zu bringen, aus dem hervorgeht, dass keine Abfertigung ausbezahlt worden ist. (ist die Austrittsart hier auch relevant, z.Bsp. bei K√ľndigung Dienstnehmer steht ja generell keine Abfertigung zu)

vielen dank im Voraus.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.19 16:26.

Re: freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Lohn2204 ()
Datum: 26. November 2019 15:10

falls die ‚ā¨ 3.631,9 stimmen, rechnet BMD wenn ich das als freiwillige Abfertigung lfd. erfasse, keine lfd. LSt., da der Dienstnehmer 0 Entgelt bekommt. Meiner Meinung falsch, oder?

danke im Voraus!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.19 16:26.

Re: freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 26. November 2019 19:15

Wenn Sie bei der Zwölftelregelung ausschließlich von den aktuellen Dienstzeiten ausgehen (also ohne Vordienstzeiten), dann ist es so, dass die Zwölftelregelung - Ihren Schilderungen zufolge - theoretisch einen Minusbetrag aufweist, wodurch maximal die "Viertelregelung" zur Anwendung kommt.

Konkret bedeutet dies, dass von der freiwilligen Abfertigung im Ausma√ü von ‚ā¨ 6.431,79 der Betrag von ‚ā¨ 5.532,89 mit 6 % besteuert werden kann und der Rest (das sind ‚ā¨ 898,90 nach ¬ß 67 Abs. 10 EStG 1988.

Sollten Vordienstzeiten nachgewiesen werden, w√§re es auch ausreichend, wenn man eine offizielle Dokumentation (zB. Kopie einer Abmeldung erh√§lt) und der Arbeitnehmer bzw. die Arbeitnehmerin schriftlich erkl√§rt, dass er bzw. sie im Zuge des durch Selbstk√ľndigung beendeten Arbeitsverh√§ltnisses weder eine gesetzliche noch eine freiwillige (beg√ľnstigt besteuerte) Abfertigung erhalten hat.

Das ist es, was ich hier √ľber das Forum konkret zu Ihrem Problem beitragen kann.

AP # 1

Re: freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Lohn2204 ()
Datum: 27. November 2019 06:34

Lieber Herr Kurzböck,

vielen dank f√ľr Ihre Hilfe! Aber ich steh jetzt total an und kenn mich nicht mehr aus.

Ich hätte so gerechnet:

9/12: 16.571,44
- 19.295,37 gesetzl. Abf.
= - 2.723,93
+ 5.5523,82 1/4
= 2.799,89 (Versteuerung mit 6 )
- 6.431,79 freiwillige Abf.
= 3.631,90 (Versteuerung lfd. Bezug)

Ist es so, dass der Minusbetrag (9/12 - gesetzliche Abfertigung) verworfen wird und f√ľr die 1/4 Regelung von vorne gerechnet wird.

also freiwillige Abfertigung 6.431,79 - 5.523,82 Viertel = 907,97 (Versteuerung x 6 %)

vielen herzlichen Dank!

Re: freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Wilhelm Kurzböck ()
Datum: 27. November 2019 07:47

Die dargestellte Berechnung ist falsch!

Die Zw√∂lftelberechnung f√ľhrt zu einem "Minus", weshalb sie unangewendet bleibt.

Sie soll ja zu einer Beg√ľnstigung f√ľhren und nicht zum Gegenteil.

Die Zw√∂lftelregelung kann nur dann "ein Thema sein", wenn sie positive Betr√§ge bringt, sonst l√§sst man sie weg. Jedenfalls kann dadurch das Potential der Viertelbeg√ľnstigung nicht geschm√§lert werden.

Ansonsten denke ich, dass ich mit meiner ersten Antwort das Ergebnis vorgezeichnet habe.

Sehr gerne habe ich Sie bei diesem Fall hier im Forum begleitet.

Sollten weitere Details dazu er√∂rtert werden m√ľssen, w√§re es ev. auch schon aus Datenschutzgr√ľnden geboten, den Weg einer Beratung oder eines Coachings einzuschlagen.

Re: freiwillige Abfertigung
geschrieben von: Lohn2204 ()
Datum: 27. November 2019 07:52

vielen herzlichen Dank!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.19 07:56.



In diesem Forum d√ľrfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.