Menu Search
mask

Anreise & Aufenthalt in Wien

Im Herzen von Wien – vis a vis der Urania – befindet sich das ARS-Seminarzentrum. Egal ob Sie die Anreise mit dem PKW, öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Flugzeug planen – durch die verkehrsgünstige Lage erreichen Sie das ARS-Seminarzentrum schnell und bequem.

Informieren Sie sich über die Anreise zu uns ins Seminarzentrum und Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung.

So kommen Sie zu uns...
Parken in Wien

Kosten und Dauer

Das Parken ist in Wien teilweise kostenpflichtig: 

in den Bezirken 1 – 9, und 20 Montag bis Freitag von 9.00 bis 22.00 Uhr, 
in Teilen der Bezirke 12 und 14 – 17 Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr,
im 15. Bezirk in der Zone Stadthalle Montag bis Freitag von 9.00 – 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen jeweils von 18.00 bis 22.00 Uhr.

Die maximal erlaubte durchgehende Parkdauer beträgt in den Bezirken 1 – 9 und 20 zwei Stunden, in den Bezirken bzw. Bezirksteilen 12 und 14 – 17 drei Stunden (ausgenommen 15. Bezirk Zone Stadthalle 2 Stunden). Diese Zonen sind nur im Einfahrtsbereich beschildert, innerhalb der Zonen ist, wenn nicht entlang von Geschäftsstraßen andere Zeiten gelten, kein weiterer Hinweis vorhanden. 


Kurzparkscheine erhalten Sie bei Trafiken, Tankstellen, Zigarettenautomaten, den Vorverkaufsstellen der Wiener Linien, bei Fahrscheinautomaten der Wiener Linien in allen Wiener U-Bahn-Stationen sowie den Autofahrerorganisationen ARBÖ und ÖAMTC. ARS-Kundinnen und Kunden können im Bedarfsfall Parkscheine auch bei unseren SeminarbetreuerInnen erwerben. Neben der Verwendung von Kurzparkscheinen gibt es auch die Möglichkeit des „Handyparkens“. Näheres dazu finden Sie auf www.handyparken.at.

Parkgaragen

In unmittelbarer Umgebung der ARS befinden sich zwei Tiefgaragen (siehe Anfahrtsplan). Von den ARS-BetreuerInnen erhalten Sie vergünstigte Parktickets, die Sie beim Bezahlen an der Garagenkassa dem „normalen“ Ticket nachschieben müssen. 
Hinweis: Bitte verwenden Sie bei der Einfahrt in die Parkgaragen NICHT Ihre Bankomat- bzw. Kreditkarte, da ansonsten keine Ermäßigung der Parktickets möglich ist.

Nach oben