Menu Search


Preise 

Alle angegebenen Preise sind exklusive der jeweilig anwendbaren Umsatzsteuer, ausgenommen ARS weist explizit auf die enthaltene Umsatzsteuer hin.

 

Storno/Umbuchung

Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn
Bei Storno einer Buchung seitens des Kunden bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung beträgt die Bearbeitungsgebühr € 50,- (USt befreit) und bedarf der schriftlichen Mitteilung sowie einer Bestätigung des Erhalts von Seiten der ARS Akademie.

Bei der Umbuchung auf einen Folgetermin außerhalb der Stornofrist wird die bestehende Rechnung gutgeschrieben und es erfolgt eine neue Verrechnung. Es werden keine Gebühren in Rechnung gestellt.

 

13 bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn
Bei Stornierungen innerhalb dieser Frist werden 50% (USt befreit) des Seminarbetrages in Rechnung gestellt, sofern keine Umbuchung erfolgt.

Bei der Umbuchung auf einen Folgetermin bleibt die ursprüngliche Rechnung in voller Höhe inkl. der Fälligkeit gültig. Zusätzlich wird eine Bearbeitungsgebühr von € 50,- exkl. USt in Rechnung gestellt.

 

6 bis 0 Tage vor Veranstaltungsbeginn
Bei Stornierungen innerhalb dieser Frist werden 100% des Seminarbetrages in Rechnung gestellt.

Eine Umbuchung im herkömmlichen Sinn ist nicht vorgesehen, als Kundenservice bieten wir die Teilnahme an einen Folgetermin innerhalb eines Jahres, gegen eine Gebühr von 20% des ursprünglichen Seminarpreises an. Die ursprüngliche Rechnung ist sofort in voller Höhe zur Zahlung fällig.

Selbstverständlich kann seitens des Kunden anstatt einer Stornierung eine Ersatzperson nominiert werden.

 

Bei Inhouse Veranstaltungen und Seminarraumvermietung
Bei Storno bis 30 Tage vor dem Stattfinden der Veranstaltung werden nur die bisher getätigten Aufwendungen (Nachweis durch Quittung) verrechnet. Bei Storno bis 14 Tage vor dem Stattfinden der Veranstaltung werden 50% des Angebotspreises verrechnet, danach wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

 

Abonnements (z. B. JourFixe)
Abonnements (z. B. JourFixe) verlängern sich automatisch um ein Jahr, Stornierungen sind bis 30 Tage vor dem letzten Termin schriftlich bekannt zu geben. Jeder Abo-Termin ist firmenintern übertragbar – Bitte geben Sie uns einen Personenwechsel bereits im Vorfeld bekannt! Wird ein Termin nicht wahrgenommen, senden wir Ihnen die Unterlagen zu, es entsteht kein Anspruch auf Ersatzleistung.

 

Ausbildungen (Veranstaltungen mit mehreren Teilen, z. B. Lehrgänge, Akademien …)
Als Stichtag für die Berechnung der Stornofrist gilt der Beginn der ersten Veranstaltung (Ausbildungsbeginn) als vereinbart, einzelne Teile der Ausbildung können nicht gesondert storniert werden. Wird ein Termin nicht wahrgenommen, senden wir Ihnen die Unterlagen zu, es entsteht kein Anspruch auf Ersatzleistung.

 

Prüfungen
Bitte beachten Sie, dass bei Stornierung bzw. Umbuchung einer Prüfung innerhalb von 14 Tagen bis zum Prüfungstermin eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person exkl. USt verrechnet wird. Bei Nicht-Erscheinen am Prüfungstag wird die volle Prüfungsgebühr in Rechnung gestellt. Die Prüfungsgebühr ist pro Antritt unabhängig vom Ergebnis – zu entrichten.

Nach oben