Menu Search

20641 - Wohnungseigentum: Konflikte bei Änderungen vermeiden - Lösungen

anhand aktuellster Judikatur & praktischer Beispiele - Als Präsenz- und Online-Seminar buchbar!

Referenten: Mag. Andreas Grieb / Dr. Georg Arthold
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Nutzungs- und Widmungsänderungen
  • Genehmigungspflicht, -fähigkeit
  • Bagatellhafte Veränderungen
  • Zustimmungserfordernisse
  • Gerichtliche Antragstellung
  • Tipps zur Verfahrensführung
  • Unterlassungsansprüche
  • Nachträgliche Genehmigung
  • Kostenfragen
  • Erhaltungspflichten
  • Rechte und Pflichten des Verwalters
  • Position der Eigentümergemeinschaft
  • Dachgeschoß-Ausbau
  • Änderung der ehemaligen Hausbesorgerwohnung
  • Zusammenlegung
  • Übertragung von Objektteilen
  • Nutzwertneufestsetzung
  • Berichtigung der Miteigentumsanteile
  • Nichtiges Wohnungseigentum – Sanierung
  • Neueste Judikatur

Die ständig steigende Zahl einschlägiger Entscheidungen des OGH zeigt, dass der Streit über individuelle Rechte der Wohnungseigentümer immer mehr in den Vordergrund tritt. Das praktische Verständnis des Wohnungseigentums weicht oft stark von der juristischen Definition (Sonderform des Miteigentums) ab und Einzel- und Gemeinschaftsinteressen kollidieren immer öfter miteinander. Auch die Vermietung oder gewerbliche Nutzung führen immer häufiger zu Streitigkeiten mit den selbst nutzenden Wohnungseigentümern im Haus, aber auch eigenmächtige Änderungen des Objekts oder des Verwendungszwecks sind ständige Diskussionspunkte.

Erhalten Sie ein praktisches Verständnis für juristische Auslegungen, finden Sie Lösungsansätze bei Streitigkeiten und vermeiden Sie teure Irrtümer und Haftungen (auch der Verwalter und des Rechtsbeistandes). Profitieren Sie von der Praxiserfahrung unseres beiden Experten, die auch in verständlicher Weise Auswege und Alternativen zur Erreichung des gewünschten Zwecks darstellen werden und informieren Sie sich über den aktuellen Stand einer möglichen WEG-Novelle 2021!

  • Haus- & Wohnungseigentümer
  • Hausverwaltungen
  • Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • Immobilienmakler, Immobilientreuhänder
  • Rechtsanwälte und deren Mitarbeiter sowie Rechtsanwaltsanwärter
  • Mitarbeiter in Rechtsbüros u. dgl.
  • Notariate, Notariatskandidaten
  • Interessenvertretungen
Projektorganisation
 Franziska Dethloff

Franziska Dethloff

Seminarorganisation franziska.dethloff(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Susanne Jäckel

Susanne Jäckel

Program Manager susanne.jaeckel(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-22

Mobil: +43 699 115 047 51

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

07.06.2021 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben