Menu Search
mask

Änderungen im Wohnungseigentum - Konflikte vermeiden

Lösungen anhand aktuellster Judikatur - von Expertenwissen profitieren

Referenten: Dr. Georg Arthold / Mag. Andreas Grieb
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 450,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Nutzungsänderungen
  • Widmungsänderungen
  • Genehmigungspflicht
  • Genehmigungsfähigkeit
  • Bagatellhafte Veränderungen
  • Zustimmungserfordernisse
  • Gerichtliche Antragstellung
  • Tipps zur Verfahrensführung
  • Unterlassungsansprüche
  • Nachträgliche Genehmigung
  • Kostenfragen
  • Erhaltungspflichten
  • Rechte und Pflichten der VerwalterInnen
  • Position der EigentümerInnengemeinschaft
  • Dachgeschoß-Ausbau
  • Änderung der ehemaligen Hausbesorgerwohnung
  • Zusammenlegung
  • Übertragung von Objektteilen
  • Nutzwertneufestsetzung
  • Nichtiges Wohnungseigentum – Sanierung
  • Neueste Judikatur

Die ständig steigende Zahl einschlägiger Entscheidungen des Obersten Gerichtshofes zeigt, dass der Streit über ­individuelle Rechte der Wohnungseigentümer immer mehr in den Vordergrund tritt.

Das praktische Verständnis des Wohnungseigentums weicht oft stark von der juristischen Definition (Sonderform des ­Miteigentums) ab.

Immer öfter kollidieren Einzel- und Gemeinschaftsinteressen miteinander. Vermietung oder gewerbliche Verwendung führen immer häufiger zu Streitigkeiten mit den selbst nutzenden  Wohnungseigentümern im Haus. Aber auch eigenmächtige Änderungen des Objektes oder des Verwendungszwecks sind ständige Diskussionspunkte.

Das Seminar hilft zum einen, teure Irrtümer und Haftungen (auch der VerwalterInnen und des ­Rechtsbeistandes) zu ­vermeiden, zum anderen sollen in ­verständlicher Weise Auswege und Alternativen zur ­Erreichung des ge­wünschten Zwecks dargestellt werden.

Nützen Sie die Chance zur Information durch zwei profunde Kenner der Materie!

  • Haus- und WohnungseigentümerInnen
  • HausverwalterInnen
  • Gemeinnützige Bauvereinigungen
  • ImmobilienmaklerInnen, -treuhänderInnen
  • RechtsanwältInnen, -anwärterInnen
  • MitarbeiterInnen in Rechtsbüros u. dgl.
  • NotarInnen, NotariatskandidatInnen
  • WirtschaftstreuhänderInnen
  • Interessenvertretungen
  • Banken, Versicherungen, Behörden
  • AnlageberaterInnen | Investoren und deren BeraterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

11.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
360 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
410 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
450 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben