Menu Search
mask

Ärztliche Sachverständigen-Gutachten

Grundlagen | Anforderungen | Haftungsfragen

Referenten: Mag. Johann Guggenbichler / Mag. Hans Erwin Nigl / Univ.-Prof. Dr. Wilfried Ilias
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Aufgaben des Gutachters aus ärztlicher Sicht
    • Sozialrechtliche Gutachten (Berufsunfähigkeit, Rentenbegehren, Pflegegeld)
    • Gutachten bei Vorhaltung eines Behandlungsfehlers und / oder Aufklärungsfehlers
      • Beurteilung der „Behandlung nach Stand der Wissenschaft”
      • Der ordentliche, pflichtgetreue Durchschnittsarzt als Qualitätsstandard
      • Zitierung von Fachliteratur
      • Beurteilung „unmittelbarer Schäden” & „Folgeschäden”
      • Das Kalkül „körperlicher und seelischer Schmerzen”
    • Das außergerichtliche Gutachten
      • Patientenanwaltschaft
      • Haftpflichversicherung
    • Beispiele aus Sozial-, Zivil-, Unternehmens- & Strafrecht
  • Die Stellung des Sachverständigen im Prozess
    • Aufgaben und Stellung von Sachverständigen im gerichtlichen Verfahren
    • Verfahrensablauf & Einbindung von Sachverständigen
    • Auswahl und Bestellung
    • Ausgeschlossenheit und Befangenheit
    • Rechte und Pflichten von SV im gerichtl. Verfahren
      • insbesondere Aufklärungs- und Warnpflichten
    • Der sachverständige Zeuge
  • Der Weg zum erfolgreichen Gutachten
    • Auftrag des Gerichts / der Staatsanwaltschaft
    • Selbständige Befunderhebung
    • Mitwirkungspflichten der Parteien / der zu Untersuchenden
    • Zusammenarbeit mit Gericht und Parteien
    • Das schriftliche / mündliche Gutachten
      • Anforderungen aus der Sicht des Richters
  • Berufsrechtliche Grundlagen / Haftung
    • Qualitätsstandards für Sachverständige
      • Sachkunde / Fortbildung / Bildungs-Pass
      • Rezertifizierung neu
      • Objektivität, Unparteilichkeit, Unabhängigkeit
      • Einhaltung grundrechtlicher Mindeststandards
    • Der Sachverständigenbeweis in der neuen Verwaltungsgerichtsbarkeit
    • SDG und Standesregeln als wichtige Rechtsquellen für SV neben ZPO und StPO
    • Besonderheiten der Befundaufnahme durch ärztliche SV (Wahrung der Privat- und Intimsphäre,
    • Einschränkung des Parteiengehörs, Opferschutz etc.)
    • Privatgutachten
    • Haftung von Sachverständigen
    • Zusammenspiel rechtliche Grundlagen / Tatfragen
    • Verschwiegenheitspflicht
  • Honorierung ärztlicher Gutachten
    • Gebührenanspruch
    • Grundsätze der Honorierung
    • Gebühr für Mühewaltung
    • Problematik des Ärztetarifs
    • Sonstige Gebührenbestandteile
    • Bestimmung, Zahlung und Urgenz von Gebühren

Die Erstellung von ärztlichen Sachverständigen-Gutachten setzt neben entsprechenden medizinischen Fach­kenntnissen vor allem die Auseinandersetzung mit den rechtlichen Vorgaben voraus.

Von besonderer Bedeutung sind hier einmal mehr ­Haftungsrisiken bzw. deren Reduzierung. Daneben gilt es bei der ­Gutachtenerstellung formale ­Kriterien zu ­berücksichtigen.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Prozess­stellung des Sachverständigen, Grundlagen der Gutachter­arbeit sowie ausgewählte Aspekte zu Honorarfragen.
Informieren Sie sich aus erster Hand und klären Sie ­Zweifelsfragen unmittelbar mit den Experten aus der Praxis!

DFP-Punkte wurden beantragt und können nach Approbation direkt auf Ihr „mein dfp“-Fortbildungskonto ­gutgeschrieben werden.

  • Ärztliche und psychiatrische Sachverständige | PsychiaterInnen, LeiterInnen von psychiatrischen Kliniken
  • Versicherungen | RechtsanwältInnen, RichterInnen, SachwalterInnen
  • Jugendwohlfahrtsträger | HeimleiterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.11.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben