Menu Search
mask

Aktuelle Rechtsprechung im Transportrecht

... insbesondere unter Berücksichtigung der neuesten OGH-Judikatur

Referenten: RA Mag. Maria Zehetbauer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 340,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Das Seminar bietet einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Transportrecht mit folgenden Schwerpunkten:
    • Straßengütertransport im Anwendungsbereich der CMR 
    • Aktuelle Judikatur zu den Themen Verpackungsmangel, Verlademangel, Ladungssicherungsmangel
    • Aktuelle Judikatur zu den Themenbereichen „grobes Verschulden“ sowie „Darlegungsobliegenheiten“ im Sinne des Art 29 CMR
    • Aktuelle Judikatur zum Themenbereich des „unabwendbaren Ereignisses“ im Sinne des Art 17 Abs 2 CMR
    • Aktuelle Judikatur im Bereich des Transportversicherungsrechts
    • Aktuelle Judikatur im Bereich des Eisenbahnfrachtrechts
    • Aktuelle Judikatur im Bereich des Seefrachtrechts
    • Aktuelle Judikatur im Bereich des Luftfrachtrechts
    • Zusammenfassung aktueller höchstgerichtlicher Judikatur im Bereich des Transportrechts (OGH Entscheidungen)

Das Seminar berücksichtigt die aktuellsten Entwicklungen in der Gesetzgebung sowie die neueste Rechtsprechung im  ­Transportrecht. Vor allem wird Ihnen dabei ein Überblick über die aktuelle OGH-Judikatur zum Gütertransport auf Straße und Schiene, in Luft und Wasser vermittelt. Dazu werden die praktisch bedeutendsten Urteile und grundlegende ­OGH-Entscheidungen herausgegriffen und in ihren sachlichen Zusammenhang eingeordnet.

Verschaffen Sie sich ein umfassendes und praxisnahes Update im Transportrecht!

  • MitarbeiterInnen von Speditions-, Fracht-, Luftfahrt- und Logistikunternehmen 
  • MitarbeiterInnen von Unternehmen, die mit der Vergabe von Transportverträgen beschäftigt sind 
  • MitarbeiterInnen aus Transportversicherungsabteilungen
  • MitarbeiterInnen aus Regressabteilungen
  • Makler und Transportversicherer
  • MitarbeiterInnen und JuristInnen aus Interessenvertretungen
  • RechtsanwältInnen 
  • Juristische MitarbeiterInnen 
  • MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen in Versicherungsunternehmen 
  • SteuerberaterInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-35

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

18.09.2019 / von 13.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben