Menu Search
mask

Aktuelles zur Gruppenbesteuerung

... vom Gruppenantrag zum Feststellungsbescheid

Referenten: Thomas Michelitsch , BA MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Diese Veranstaltung ermöglicht den TeilnehmerInnen einen fundierten Einblick in die ­Gruppenbesteuerung und erleichtert den Umgang mit der teilweise sehr komplexen Materie. 


Zudem gibt das Seminar einen Überblick über den Ablauf des Verfahrens bei der Abgabenbehörde und beleuchtet ­mögliche Gefahren und Probleme im praktischen Umgang mit den einschlägigen Normen der steuerlichen ­Unternehmensgruppe. 


Darüber hinaus wird die aktuelle Judikatur anhand von Praxisbeispielen besprochen und der Fokus u. a. auf die folgendenden Schwerpunkte gelegt:

  • Berechnung des Anrechnungshöchstbetrages BFG 22.11.2016, RV/7100124/2014
  • Rechtzeitige Stellung eines Gruppenantrages BFG 29.06.2017, RV/7102914/2013
  • Firmenwertabschreibung in der Gruppe BFG 03.05.2016, RV/2100667/2011
  • Fristenberechnung bei Gruppenanträgen BFG 02.10.2015, RV/7103020/2014
  • Siebentelabschreibung als Vorgruppenverlust BFG 13.07.2015, RV/7100148/2015
  • Zeitpunkt der Nachversteuerung beim Ausscheiden aus der Gruppe BFG, 10.11.2016, RV/6100706/2011
  • Einleitung und Grundsätze –  § 9 Abs. 2-5
    • Was ist eine Unternehmensgruppe?
    • Was ist eine Gruppenbesteuerung?
    • Wer kann Gruppenträger sein?
    • Wer kann Gruppenmitglied sein?
    • Welche Möglichkeiten der finanziellen 
    • Verbindung gibt es?
    • Wie lange muss die finanzielle Verbindung bestehen? Was passiert, wenn nicht?
  • Der ordnungsgemäße Gruppenantrag und seine Folgen (§ 9 Abs. 8)
    • Welche Bestandteile hat ein Gruppenantrag?
    • Bis wann muss ich einen Gruppenantrag stellen?
    • Welches Finanzamt ist für mich zuständig?
  • Meldepflichten und Ergebnisverrechnung innerhalb der Gruppe (TWA) § 9 Abs. 1 bzw. Abs. 9 und 10)
    • Wie funktioniert die Verrechnung innerhalb der Gruppe?
    • Wie funktioniert die Verrechnung mit dem Ausland?
    • Was muss ich den Abgabenbehörden melden?
  • Praxisbeispiele plus aktuelle Judikatur
  • MitarbeiterInnen in Finanzabteilungen 
  • SteuerberaterInnen und deren MitarbeiterInnen
  • LeiterInnen Finanz- und Rechnungswesen 
  • BilanzbuchhalterInnen sowie BuchhalterInnen lt. BibuG (früher Selbstständige und Gewerbliche BuchhalterInnen)
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.06.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben