Menu Search
mask

Amts-Sachverständige - Aufgaben, Haftungen & Verfahrensrecht

Rechtsrichtige Abfassung von Gutachten | Neueste Judikatur | Praxistipps

Referenten: Dr. Martin Attlmayr , LL.M.
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundlagen der Sachverständigentätigkeit
    • Begriff und Abgrenzungsfragen
    • Skizzierung des Verwaltungsverfahrens
    • Skizzierung des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens
    • Verfahrensrechtliche Stellung des/der Sachverständigen
    • Abgrenzung zu anderen Beweismitteln, BeraterInnen in der Verwaltung
    • Qualifikation und Auswahl
    • Anforderungen an Qualifikation und Ausbildung
    • Fortbildung im Spannungsfeld mit Verwaltungsrealität
  • Der/die Amts-Sachverständige
    • Begriff und Formen
    • Ausgewählte Rechtsprobleme
      • Auswahl und Bestellung
      • „Amtswissen“
      • Ausgeschlossenheit und Befangenheit
      • Weisungsbindung
      • Der/die Amts-SV und die Partei
      • Beiziehung des/der Amts-SV im
      • verwaltungsgerichtlich Verfahren
      • Amtshilfe und Amts-SV
  • Der/die nichtamtliche Sachverständige
    • Begriff und Formen
    • Ausgewählte Rechtsprobleme
      • Bestellung & Beeidigung | Ablehnungsrecht der Partei
      • Ausgeschlossenheit und Befangenheit
      • Nichtamtliche SV und Verwaltungsgerichtsbarkeit
  • Der/die private Sachverständige
    • Bedeutung, verfahrensrechtliche Stellung
    • Ausgewählte Probleme
      • Gefälligkeitsgutachten, Glaubwürdigkeit
  • Der/die Sachverständige vor den Verwaltungsgerichten
    • Einrichtung, Aufgaben und Funktion
    • Beiziehung von Sachverständigen
    • Stellung des/der Amtssachverständigen
    • Fairness des Verfahrens und Beiziehung von Amts-SV
    • Ausgewählte Fragestellungen und neue Judikatur
  • Gebührenanspruch des/der Sachverständigen im Verwaltungsverfahren – Der § 53a AVG
  • Sachverständigengutachten
    • Aufbau und Gliederung
    • Häufige Gutachtensmängel & deren Vermeidung
    • Rechtsfragen – Tatfragen
    • Das „Gegengutachten“
    • Die Verwertung des Gutachtens
  • Haftung des/der Sachverständigen
    • Zivilrechtliche Haftung des/der Sachverständigen
      • Haftung des/der Amts-SV
      • Haftung des/der nichtamtlichen SV und Privatgutachters
      • Tipps zur Vermeidung von Haftungsproblemen
    • Strafrechtliche Haftung des/der Sachverständigen
      • Ausgewählte, für Amts-SV bedeutsame „Beamtendelikte“
      • Erstattung eines unrichtigen Befundes und/oder eines unrichtigen Gutachtens vor einer Verwaltungsbehörde oder einem Verwaltungsgericht
      • Weitere, praktisch bedeutsame Delikte
  • Zusammenfassung und Ausblick


Spektakuläre Verwaltungsverfahren zeigen die Bedeutung des Sachverständigenbeweises auf. An die dort heran­gezogenen Amts-Sachverständigen werden nicht nur höchste Ansprüche bzgl. der fachlichen Qualität ihrer Tätigkeit gestellt, sondern auch in Hinblick auf das Wissen um das Verfahrensrecht. Die rechtlichen Anforderungen stellen amtliche Sachverständige vor bedeutende Problemstellungen.

Das ­vorliegende Seminar behandelt alle notwendigen Themenbereiche des Sachverständigenrechts im Verwaltungs­verfahren, geht auf das verwaltungsgerichtliche Verfahren ein und behandelt eingehend die hierdurch erforderlichen Änderungen im Sachverständigenrecht. Überdies vermittelt es das unerlässliche Wissen, formal und rechtlich korrekte Gutachten zu erstatten.

Das Seminar behandelt auch die Frage der Haftung des/der Amtssachverständigen. In diesem Zusammenhang werden die Grundzüge der Sachverständigenhaftung und des Amtshaftungsrechts skizziert und Beispiele aus der Rechtsprechung der Gerichte dargestellt. Praktische Tipps sollen Sie dabei unterstützen, Haftungsrisiken zu minimieren.

  • Amts-Sachverständige
  • Juristische SachbearbeiterInnen
  • BeamtInnen | RechtsanwältInnen
  • Bedienstete in Gemeinden, Bezirkshauptmannschaften, Ämtern der Landesregierung und Ministerien, die mit Sachverständigentätigkeit befasst sind
  • Mitglieder der Verwaltungsgerichte
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-54

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.01.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben