Menu Search
mask

Arbeitsrecht für Profis

Mit DEN Experten des Arbeitsrechts!

Referenten: o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank / Sen.-Präs. Dr. Gerhard Kuras
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 920,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

1. Tag

  • All-in-Klauseln auf dem Prüfstand der AVRAG-Novelle
  • Wichtige Mitbestimmungsfragen auf dem aktuellen Stand
  • Wo liegen bei Befristungen neue, besondere Herausforderungen?
  • Wie stark ist der allgemeine Kündigungs- und Entlassungsschutz?
  • Sonstige Schutzfallen?

2. Tag

  • Vertragliche Gestaltungs- und Flexibilitätsvorbehalte
  • Bindung von Mitarbeitern durch Konkurrenzklauseln, Ausbildungskostenrückersatz und Betriebspensionen
  • Grundzüge des internationalen Arbeitsrechts
  • Aktuelle Neuerungen und europäisches Arbeitsrecht

Das österreichische Arbeitsrecht ist in den letzten Jahren immer umfangreicher und komplizierter geworden, wobei ­aktuelle Entwicklungen bisweilen „ruckartig“ ablaufen – teils durch Gesetze, vor allem aber auch durch die Rechtsprechung. Nicht auf dem neuesten Stand zu sein, kann Sie daher sprichwörtlich viel kosten! Alles Wesentliche zu beherrschen stellt die Praxis vor zunehmende und nicht leicht zu bewältigende Herausforderungen.


Gesetzliche Neuerungen sowie eine Reihe an (höchst)gerichtlichen Entscheidungen machen es immer schwieriger, sich in der Fülle von Rechtsvorschriften zurechtzufinden. Dieses Seminar bringt Sie daher in ausgewählten praxiswichtigen Bereichen, u. a. in solchen, in denen es in der letzten Zeit wichtige Änderungen oder Klarstellungen gegeben hat, auf den neuesten Stand – zuletzt vor allem zu All-in-Klauseln und zur Mitbestimmung des Betriebsrats bei Leistungsentgelten sowie zu Vertretungs­befristungen und zu wichtigen Elementen des allgemeinen Kündigungsschutzes (es gilt z. B. in der Argumentation bei Älteren eine neue Diskriminierungsfalle zu vermeiden!).


Aber auch Aspekte grenzüberschreitenden Arbeitens sowie das europäische Arbeitsrecht werden behandelt, die ­einzelnen Schwerpunkte näher erläutert und ein Konnex zur betrieblichen Praxis hergestellt – um Ihnen eine Hilfestellung für (oftmals schwierige) Entscheidungssituationen zu geben.


Nützen Sie die Chance und informieren Sie sich bei zwei Top-Experten des Arbeitsrechts über relevante, die Praxis ­betreffende Schwerpunktbereiche und klären Sie Ihre Zweifelsfragen – Von Profis für Profis!


Kostspielige Fehler vermeiden & Chancen nützen – diese Veranstaltung hilft Ihnen dabei!

  • Alle mit Personalfragen befasste Personen, insbesondere PersonalleiterInnen, PersonalsachbearbeiterInnen, AnwältInnen und UnternehmensjuristInnen, BetriebsrätInnen, SteuerberaterInnen, ReferentInnen von Interessenvertretungen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

08.04.2019 bis 09.04.2019 / von 8.30 bis 16.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben