Menu Search
mask

Arbeitsrecht im Außendienst

Wichtige Tipps für Ihre Praxis

Referenten: Hon.-Prof. RA Dr. Leonhard Reis / RA Dr. Anna Mertinz
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Außendienstmitarbeit – Versuch einer Begriffsdefinition
  • Abgrenzung zu anderen Vertriebstätigkeiten und Vertragsarten
  • Hauptleistungspflichten des Außendienstmitarbeiters / der Außendienstmitarbeiterin
  • Entlohnung des Außendienstmitarbeiters / der Außendienstmitarbeiterin
    • Mögliche Vergütungsmodelle
    • All-in Vereinbarungen, Überstundenpauschalen
    • Provisionsvereinbarungen
    • Bonusvereinbarungen
    • Auswirkung des Vergütungsmodells auf die Beendigung
  • Fokus Dienstort und Spesen
    • Richtige Gestaltung von Dienstortklauseln
    • Rechtsgrundlagen für Spesenersatz
    • Reisekosten | Tagesdiäten
  • Brennpunkt Korruption und Compliance
    • Geschenkannahme | Bewirtung
    • Vorbeugende Maßnahmen, Strafen
  • Fokus Arbeitszeit
    • Vertrauensarbeitszeit
    • Arbeitszeitaufzeichnungen
    • Arbeitszeitkontrolle
    • Aktive und passive Reisezeit
    • Übernachtungen und Unfallvorsorge
  • Arbeitsmittel des Außendienstmitarbeiters / der Außendienstmitarbeiterin
    • Diensthandy / Dienstlaptop
    • Dienstwagen / Fahrtenbuch
  • Grenzüberschreitender Einsatz von AußendienstmitarbeiterInnen
    • Anwendbares Recht
    • Sozialversicherungsrechtliche und steuerrechtliche Folgen im Überblick
  • Kontrollrechte des Arbeitgebers – Möglichkeiten und Grenzen
    • Überwachung des Dienstfahrzeuges (Einsatz von GPS etc.)
    • Durchführung und Verwendung von Auswertungen
    • Berichtspflichten
  • Spezielles zur Beendigung
    • Typische Entlassungsgründe
    • Kundenschutz und Konkurrenzverbot
  • Exkurs: AußendienstmitarbeiterInnen in der Medizinprodukte- und Pharmaindustrie 

Der Begriff „Außendienstmitarbeit” ist dem österreichischen Arbeitsrecht weitgehend unbekannt. Bedenklich, wo doch AußendienstmitarbeiterInnen das Herzstück von Verkaufsorganisationen sind.

Was genau macht eine/n AußendienstmitarbeiterIn aus? Welche besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen gelten beim (internationalen) Einsatz von AußendienstmitarbeiterInnen im Hinblick auf Arbeitsort, Arbeitszeit, Tätigkeitskontrolle etc.?

Die Beschäftigung von AußendienstmitarbeiterInnen bringt zahlreiche Fragen und Besonderheiten mit sich. Damit Sie beim Einsatz von AußendienstmitarbeiterInnen auf der Überholspur bleiben, wollen wir Ihnen die rechtlichen Rahmenbedingungen näher bringen, Sie mit Tipps und Tricks ausstatten und auf Ihre Fragen eingehen – aus der Praxis für die Praxis!

Die Schwerpunkte dieses Seminars liegen in der Lösung spezifischer arbeitsrechtlicher Herausforderungen, die der ­Außendienst mit sich bringt.

  • UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Führungskräfte, ProkuristInnen
  • Personalverantwortliche
  • MitarbeiterInnen in Rechtsabteilungen
  • BetriebsrätInnen
  • RechtsanwältInnen, RAA
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

15.11.2018 / von 9.15 bis 17.15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
30 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben