Menu Search
mask

Jahrestagung: Datenschutz

Aktuelle gesetzliche und technische Entwicklungen!

Referenten: Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.
Veranstaltungsform: Jahrestagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.080,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

  • Aktuelles vom Europäischen Datenschutzausschuss
  • Update Datenschutzlegistik
  • Ausgewählte Entscheidungen im Datenschutzrecht sowie Aufgaben und Befugnisse der Aufsichtsbehörde nach der DSGVO 
  • Outsourcing – Vertragsgestaltung und Abgrenzungsschwierigkeiten zwischen Datenübermittlung und Auftragsverarbeitung
  • Datenverarbeitung und Kontrolle aus arbeitsrechtlicher Sicht 
  • Sonderfall Internal Investigations 
  • Das aktuelle (Cyber) Bedrohungsbild – insbes. i.Z.m. der DSGVO und dem am 1. Jänner in Kraft tretenden Netz-und Informationssicherheit-Gesetzes (NIG-G)
  • Cybercrime – Aktuelle Bedrohungen für Unternehmen
  • Breaking the Internet of Things – Live Hacking
  • Datenschutzrechtliches zum Thema Lichtbilder und Bildrechte –  Überschneidung zwischen Urheberrecht und Datenschutzrecht
  • Datenschutz-Management-Systeme

Am 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Diese hat große Veränderungen in Organisationen bewirkt! Die Jahrestagung bietet Ihnen die Möglichkeit von ersten Erfahrungsberichten nach dem Inkrafttreten und Informationen zu aktuellen Neuerungen im Datenschutz zu profitieren. 


Das Problembewusstsein hinsichtlich Datenschutz hat enorm zugenommen und ist mittlerweile ein zentrales Thema von nationalen und internationalen Unternehmen geworden. In Zeiten von ­globaler Vernetzung und nicht mehr vorhandener digitaler Grenzen bringt der Datenschutz nicht nur ­juristische sondern auch technische Herausforderung mit sich, die in der Praxis zu beachten sind. 


Verschaffen Sie sich ein umfangreiches Update im rechtlichen und technischen Datenschutz und diskutieren Sie Problemfragen direkt mit den ExpertInnen! Für eine optimale Weiterbildung im Rahmen des 1. Tages (Fokus Recht) empfehlen wir Vorkenntnisse im Datenschutzrecht.

 

Ihr ARS Vorteil! 

  • Fachinformationen von Top-ExpertInnen aus erster Hand
  • Attraktiver Frühbucherbonus bei Buchung eines Tages oder der gesamten Tagung
  • Erfahrungsaustausch mit ExpertInnen und KollegInnen 
  • Möglichkeit, unterschiedliche MitarbeiterInnen Ihres Unternehmens für die Einzeltage anzumelden. In diesem Fall bitten wir Sie bei Anmeldung um Bekanntgabe der Namen.
  • Datenschutzbeauftragte & IT-Verantwortliche mit Vorkenntnissen im Datenschutzrecht RechtsanwältInnen | UnternehmensjuristInnen 
  • WirtschaftsprüferInnen | SteuerberaterInnen 
  • Führungskräfte 
  • MitarbeiterInnen in Banken, Versicherungen, Rechts- und Revisionsabteilungen

Derzeit sind uns noch keine Referenten bekannt.

Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Renate Kammerhofer

Mag. Renate Kammerhofer

Program Manager renate.kammerhofer(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-35

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

08.10.2019 bis 09.10.2019 / Uhrzeit wird noch bekanntgegeben
Nach oben