Menu Search
mask

Aufsteigende Feuchte - Grundlagen und Tipps für die Praxis

Woher steigt Sie auf? Was kann man dagegen tun?

Referenten: DI Dr. Falko Ducia , MSc, ETH
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 350,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Warum werden Wände nass oder feucht?
  • Was und wie viel steigt von wo auf?
  • Warum Venedig doch (irgendwie) funktioniert ...
  • Physik und Normen
  • Stand der Wissenschaft und Technik
  • Übersicht über Glaser- und Simulationsrechner, was sagt welches System aus?
  • Checkliste für Ursachenermittlung
  • Kosten und Sanierungsvarianten

Nicht jede Feuchte steigt auf – meist sind nasse Wände zu kalt für die warme Raumluft und sie kondensiert. Oft kommt das Wasser direkt aus der Wand oder ganz trivial von außen. Auch Haustiere, wenn sie vor langer Zeit im Raum oder an der Fassade waren, können die (Mit-)Ursache sein. 

Ausgehend vom aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik sowie Physik und Normen erfahren Sie, welche Ursachen feuchte Wände haben und welche Gründe es dafür gibt. Eine Checkliste hilft bei der Ursachenermittlung und Sie können sich über Kosten und Sanierungsvarianten bei unserem Experten informieren.

  • Baumeister | BautechnikerInnen | BauplanerInnen
  • HausverwalterInnen | Baunebengewerbe
  • ImmobilienmaklerInnen & -verwaltungen
  • BesitzerInnen von (Fertig-)Häusern, 
  • PlanerInnen von Fertighäusern
  • Gewerbetreibende auf dem Gebiet Sanierung & Trockenbau
  • Bau- und Immobiliensachverständige
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-26

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-54

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.12.2019 / von 9.00 bis 12.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
310 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
320 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
350 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
Nach oben