Menu Search
mask

Ausbildung für Rechtsanwaltsanwärter - Verfassungs- & Verwaltungsrecht

Kompakter Abendkurs - Kurs ist approbationsfähig!

Referenten: SC Mag. Dr. iur. Walter Fuchs
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 540,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Verfassungsrecht
    • Grundprinzipien der Verfassung unter Berücksichtigung des EU-Rechts
    • Oberste Organe
      • einschließlich Behördenorganisation
    • Grundsätze der Vollziehung
    • Kontrolle der Vollziehung
      • Bundesverwaltungsgericht
      • Bundesfinanzgericht
      • Landesverwaltungsgerichte
      • Gerichtshöfe des Öffentlichen Rechts
    • Grundrechte
  • Verwaltungsverfahren
    • Überblick
      • EGVG
      • AVG
      • VStG
      • VVG
      • VwGVG (neu!)
    • Schwerpunkt
      • Rechtsmittel
        • Berufung
        • Beschwerden
        • Revision
  • Tipps und Hinweise
    • Aktuelle Tipps für die schriftliche und mündliche Prüfung aufgrund aktueller Prüfungsfragen 2018
      • Verwaltungsgerichtsbarkeits-Novelle 2012,
        BGBl. I Nr. 51
      • Antrag auf Normenkontrolle
      • Novellen zum Verwaltungsgerichtsverfahren
  • Taktische Handlungsanleitungen für erfolgreiche anwaltliche Behördenintervention
    in der Praxis

In diesem Intensivkurs werden den RechtsanwaltsanwärterInnen praktische Fragestellungen aus dem öffentlichen Recht leicht ­verständlich nähergebracht, wobei besonderes Gewicht auf das erfolgreiche Verfassen von Rechtsmitteln gelegt wird.

Neben der überblicksmäßigen Vermittlung bzw. Vertiefung des notwendigen Grundwissens des Verfassungs- und ­Verwaltungsrechts für die anwaltliche Tätigkeit ist der Abendkurs speziell für die Vorbereitung auf die Rechtsanwalts­prüfung konzipiert.

Der Kursleiter war nicht nur bei den „Faulhaber“-Rechtkursen seit 1994 erfolgreicher Vortragender, sondern hat durch seine langjährige Tätigkeit im Rahmen privater Vorbereitungsstunden einen reichen Erfahrungsschatz bei der gezielten ­Vermittlung von notwendigem Wissen für die Rechtsanwaltsprüfung erworben. Er ist zudem laufend Zuhörer bei den mündlichen ­Rechtsanwaltsprüfungen am OLG Wien.

APPROBATION
Informationen zur Approbation finden Sie unter www.ars.at/approbationen. Die Approbation muss durch den Rechts­anwaltsanwärter / die Rechtsanwaltsanwärterin erfolgen. ARS bezieht sich auf § 2 RL-RAA (vgl. § 35 RL-BA 2015), § 13 RAPG sowie § 20 RAPG und übernimmt keine Gewähr für die tatsächliche Approbation.

  • RechtsanwaltsanwärterInnen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

10.01.2019 bis 31.01.2019 / von 18.50 bis 22.00 Uhr
Nach oben