Menu Search
mask

Ausländerbeschäftigungs- & Fremdenrecht

Grundlagen, Begriffe, Beispiele, Erfahrungsaustausch – Orientierung in einem komplexen System

Referenten: Mag. Reinhard Seitz / HR Mag. Christian Schmalzl / OR Wilfried Lehner , MLS
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Ausländerbeschäftigung

  • Grundlegendes
    • Überblick über die Formen der Arbeitsmigration 
    • Das kriteriengeleitete Zuwanderungsmodell
    • Grenzüberschreitende Sachverhalte
    • Grundzüge des Verfahrens (einschl. des Beschwerdeverfahrens vor dem Bundesverwaltungsgericht)
  • Internationaler Kontext
    • Freizügigkeit im EU-Vertrag 
    • Die VO 883/2004 | EU-Richtlinien
  • Ausländerbeschäftigungsgesetz
    • Geltendes Grundkonzept der Zulassung zum Arbeitsmarkt
    • Schwerpunkt: Schnittstellen zum Fremdenrecht
    • Kriteriengeleitete Zulassung von Schlüsselkräften (Rot-Weiß-Rot-Karte)
      • Besonders Hochqualifizierte; Fachkräfte; sonst. Schlüsselkräfte
      • Studierende & Absolventen 
      • Blaue Karte EU | Familiennachzug
    • Sonstige Zulassungsformen, insbesondere für unternehmensintern transferierte Arbeitskräfte („ICT”), ­die grenzüberschreitende Entsendung und Überlassung von Arbeitskräften, Saisoniers und Erntehelfern
    • Sanktionen
  • Übergangsarrangement mit Kroatien
    • Zulassung: Beschäftigungsbewilligung; Freizügigkeitsbestätigung

Fremdenrecht mit Fokus auf Erwerbstätigkeit

  • Allgemein
    • „Nach der Krise?”: Migration im internationalen Kontext
    • EU-Kontext (Freizügigkeit, Rechtsakte in der Migration)
    • Abgrenzungen FPG – AsylG – NAG – AuslBG – BFA-VG
    • Aktuelle Behördenstruktur | Grenz- und Notfallsmanagement bei großem Zustrom
  • FPG (Fremdenpolizeigesetz) & EU-Visakodex
    • Saisoniers – Visa-Regelung 
    • Konsequenz von „Schwarzarbeit”, „illegalem Aufenthalt”
  • NAG (Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz)
    • Arten von Aufenthalt(stiteln) und Dokumentationen
    • Freizügigkeit (EWR und CH) | Diverse Aufenthaltstitel – Beispiele
    • Schlüsselkräfte, Familienzusammenführung, Daueraufenthalt, Forscher u. s. w.
    • Ausnahmen vom AuslBG etc.
  • Asyl
    • Beschäftigung je nach Status bzw. Verfahrensstand (Asyl, Subsidiärer Schutz, humanitäre Titel vs. Asylwerber)
    • Erkennbarkeit (Dokumente, Bescheide,…) | Grundsätzliche Probleme, Sichtweisen, Zugänge,…

Finanzpolizei

  • Kontrollmaßnahmen durch die Finanzpolizei | Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten des AG
  • Sanktionen und Haftungsfragen für Unternehmer
  • Entsendungen und Arbeitskräfteüberlassungen bei Drittstaatsangehörigen und aus Drittstaaten
  • Aktuelle Betrugsszenarien bei Ausländerbeschäftigung

Umfassende Informationen über die Beschäftigung von ausländischen Arbeitskräften:

  • Möglichkeiten des kriteriengeleiteten Zuwanderungsmodells (Rot-Weiß-Rot-Karte)
  • Änderungen und Novellen zum AuslBG
  • Fachkräfteverordnung 2020: Welche Mangelberufe sind erfasst?
  • Zulassung unternehmensintern transferierter Arbeitskräfte (ICT)
  • Überblick über die aktuelle Judikatur im Bereich AuslBG und NAG
  • Einblick in die Tätigkeit der Finanzpolizei
  • Rechtsanwälte, RAA, Firmenjuristen
  • Arbeitgeber, Arbeitnehmer
  • Personalverantwortliche 
  • Mitarbeiter von Interessenvertretungen, Beratungs- & Hilfsorganisationen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager claudia.wolf(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-41

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

24.11.2020 / 09:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben