Menu Search
mask

Basiswissen zur Mitarbeiterentsendung

Erfolgreiche Entsendung - konkret & praxisnah!

Referenten: StB Ing. Mag. Ernst Patka
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 420,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Nicht nur Großunternehmen schicken ihre MitarbeiterInnen ins Ausland, auch Klein- und Mittelbetriebe wickeln zu­nehmend grenzüberschreitende Projekte und Dienstleistungen ab.

  • Dabei gilt es in der Praxis eine Fülle an Fragen zu klären:
  • Wie gestalte ich den Entsendungsvertrag? (z. B.: Welche Feiertagsregel gilt?)
  • Welches Recht (Arbeits-, Sozialversicherungs- und ­Steuer­recht) ist anzuwenden?
  • Der/Die ArbeitnehmerIn möchte im österreichischen Sozialversicherungssystem bleiben – Gestaltungstipps!
  • Welche konkreten Besonderheiten sind bei der Gehaltsabrechnung eines/r entsendeten ArbeitnehmerIn zu beachten? u. v. m.

Im Seminar erhalten Sie anschaulich (zahlreiche Beispiele!) und praxisbezogen (Checklisten!) alle Tools, auf die es konkret ankommt, wenn die Entsendung der ArbeitnehmerInnen ins Ausland ohne teure Gestaltungsfehler durchgeführt werden soll.

Nutzengarantie
Die umfangreiche, als Nachschlagewerk gestaltete Seminar­unterlage sowie zahlreiche Checklisten und Übersichten garantieren Ihnen eine unmittelbare Umsetzung des erworbenen Wissens in die (Bezugsabrechnungs-)Praxis.

Das detaillierte Seminarunterlagen-Inhaltsverzeichnis senden wir Ihnen auf Wunsch gerne per E-Mail zu.  
Schreiben Sie bitte an Frau Nina Pototschnigg unter np@ars.at.

Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • Arbeitsrecht
    • Welches Arbeitsrecht gilt bei einer Entsendung in das Ausland?
    • Nutzen Sie die Möglichkeit der freien Rechtswahl
    • Praxistipps zum Regelungsinhalt eines Entsendevertrages
  • Sozialversicherung
    • Welches Sozialversicherungsrecht gilt bei einer Entsendung in einen EU-Staat? (Inkl. Übungsbeispielen!)
    • Welches Sozialversicherungsrecht gilt bei einer Entsendung in einen Vertragsstaat?
    • Welches Sozialversicherungsrecht gilt bei einer Entsendung in einen Nicht-EU-Staat?
    • Wie gelingt es dem/der ArbeitnehmerIn, in der österreichischen SV zu verbleiben?
  • Lohnsteuer & Lohnabgaben
    • Welches Steuerrecht ist bei der Entsendung ins Ausland anzuwenden?
    • Wie wirken sich Doppelbesteuerungsabkommen in der Praxis aus?
    • Kurzüberblick über die Anwendungsvoraussetzungen der steuerbegünstigten Auslandsmontage
    • Der richtige Umgang mit der 183-Tage-Regel (mit zahlreichen Anwendungsbeispielen)
    • Aktuelle Rechtslage zur Personalüberlassung (im Konzern oder gewerblich)
    • Wann besteht DB-/DZ-Pflicht?
    • Wann besteht Kommunalsteuerpflicht?
    • Das Gehaltsverrechnungs-ABC bei Entsendungen
    • Checklisten und viele praktische Arbeitshilfen (Übersicht Doppelbesteuerungsabkommen)
  • BilanzbuchhalterInnen sowie BuchhalterInnen und/oder PersonalverrechnerInnen
  • GehaltsverrechnerInnen in Unternehmen und Steuerberatungskanzleien
  • BetriebsrätInnen
  • PersonalsachbearbeiterInnen
  • UnternehmerInnen & GeschäftsführerInnen von Klein- und Mittelbetrieben
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

25.02.2019 / von 8.30 bis 16.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
340 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
380 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben