Menu Search
mask

Bautechnik für Bauträger

Bautechnische Fachinformation vom Planungsbeginn bis zur Übergabe

Referenten: DI Dr. techn. Richard Fritze
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 450,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Damit Sie mit Ihren PlanerInnen und technischen Projektverantwortlichen ein zielorientiertes Fachgespräch führen und die Bauumsetzung souverän steuern können, ist es notwendig, bautechnisches Wissen – vom Planungsbeginn bis zur ­Übergabe – zu haben. Nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich u. a. über folgende Themen:

  • Klärung des technischen Umfelds einer Projektentwicklung
  • Beurteilung des Raum- und Funktionsprogramms
  • Abgrenzung der Verantwortungsbereiche der Projektbeteiligten
  • Richtiges Interpretieren der Planinhalte in jedem Planungsschritt
  • Beitrag zu einem weitestgehend reibungsfreien Projektablauf?
  • Erkennen möglicher technischer Ursachen einer Kostensteigerung 
  • Frühzeitiges Erkennen potenzieller Schadensfelder

Voraussetzung sind Grundkenntnisse der Bautechnik – unser Experte festigt Ihr Wissen. Das Seminar „Grundlagen ­Bautechnik“ wird als Basismodul empfohlen. Das Seminar dient auch der Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung zum Bauträger.

  • Raum- und Funktionsprogramm
    • Bau- und Ausstattungsbeschreibung
    • Auswirkungen des Raum- und Funktionsprogramms auf den Planungsprozess
  • Technische Regelwerke und Normen
    • Systematik der technischen Regelwerke
    • OIB-Richtlinien 
    • Die Bedeutung der ÖNORMEN bei der Planung und Bauumsetzung
    • Energieausweis
  • Planlesen, Flächen- und Kubaturauswertung
    • Planungsstufen der Projektentwicklung
    • Pläne der einzelnen Planungsstufen
    • Zuständigkeit und Abgrenzung der Planungsbereiche 
    • Überblick über die im Zuge der Projektentwicklung zu erstellenden Pläne und deren Inhalte
    • ÖNORM B 1800 – Ermittlung von Flächen und Rauminhalten von Bauwerken
  • Bauablauf und Grundzüge des Projektmanagements
    • Wer macht was?
    • Funktionen der ÖBA
    • Terminkoordination
  • Auftrag – Vergabe – Abrechnung
    • ÖNORMEN des Verdingungswesens
    • Leistungsbeschreibung und LBH
    • Abrechnung, Rechnungsprüfung, Aufmaße
    • Übergabe und Mängelmanagement
  • Personen, die zur Befähigungsprüfung für Immobilien­verwalterInnen, ImmobilienmaklerInnen oder Bauträger antreten wollen und bereits Praxiserfahrung in der Branche haben
  • Makler-AssistentInnen zertifiziert nach ONR 43001-1 | ImmobilienberaterInnen zertifiziert nach ONR 43001-2
  • ImmobilienmaklerInnen/ImmobilienverwalterInnen mit mehrjähriger praktischer Erfahrung
  • Verwalter-AssistentInnen zertifiziert nach ONR 43002-1 | Verwalter-ReferentInnen zertifiziert nach ONR 43002-2
  • Bauträger
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

07.12.2018 / von 8.30 bis 17.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
360 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
410 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
450 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben