Menu Search
mask

Bauversicherungen richtig abschließen

Tipps und Tricks zur Vertragsgestaltung und Schadenabwicklung

Referenten: Norbert Jagerhofer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Haftungsabgrenzung
    • Der Bauvertrag und seine Auswirkung auf den Versicherungsschutz
    • Die Haftungsregelungen nach ÖNORM B 2110 in Relation zur gesetzlichen Haftung
    • Wie kann man Bauherrnrisiken versicherungstechnisch sinnvoll absichern?
  • Risikomanagement
    • Bauwesenversicherung für Bauunternehmer & Bauherren
    • Betriebshaftpflichtversicherung für Bauunternehmer und Subunternehmer
    • Bauherrenhaftpflichtversicherung
    • Berufshaftpflichtversicherung für Architekten, Zivilingenieure‚ planende Baumeister und Sonderfachleute
    • Bauträgerhaftpflichtversicherung
    • Das Bauarbeitenkoordinationsgesetz und seine Auswirkungen auf den Versicherungsschutz
    • Die Gewährleistungsversicherung
    • Die Garantieversicherung (Haft-, Deckungsrücklass & Avale)
  • Haftpflichtversicherung zur Absicherung gegen Schäden von Dritten
    • Rechtliche Grundlagen der Haftpflichtversicherung
    • Personenschäden am Bau und in Verbindung mit dem BauKG
    • Deckungsumfang | Ausschlüsse & Zusatzdeckungen
    • Umweltstörung und Haftung nach dem B-UHG (Bundes-Umwelthaftungsgesetz)
    • Gesetzliche Pflichtversicherungen für Baumeister, Bauträger, Immobilienmakler & -verwalter
    • Zeitwert vs. Neuwert
    • Richtiges Schadenmanagement bei einem
    • Haftpflichtschaden u. v. m.
  • Bauwesenversicherung – die All Risk Versicherung während der Errichtungsphase für das eigene Gebäude
    • Die Unterschiede in den österreichischen Bauwesenversicherungsbedingungen
    • Die Risikoanalyse vor Abschluss einer Bauwesenversicherung
    • Die Mitversicherung des Bauherrenrisikos, der Bauhandwerker und der Subunternehmer
    • Geltungsbereich & Umfang des Versicherungsschutzes
    • Vertragsform (Jahresumsatzvertrag oder Projektversicherung)
    • Ausschlüsse und Zusatzdeckungen
    • Richtiges Schadenmanagement bei einem Bauwesenversicherungsschaden u. v. m.
  • Die richtige Wahl des Versicherungsschutzes für ein Unternehmen bzw. Bauprojekt ist heute wichtiger denn je.
  • Erhalten Sie einen Überblick, welche Details bereits vor Abschluss eines Bau- bzw. Versicherungsvertrages beachtet ­werden müssen.
  • Erlernen Sie die richtige Dokumentation von Schadensfällen‚ das Beachten von Obliegenheiten sowie die Rechtsfolgen von Prüf- und Warnpflichtverletzungen anhand zahlreicher Schadensbeispiele.
  • Informieren Sie sich über das richtige Versicherungskonzept, damit Sie Bauprozesse künftig vermeiden oder das Risiko auf Ihren Versicherungspartner abwälzen können!
  • Architekten und Zivilingenieure
  • Bauherren
  • Bauunternehmer
  • Planende Baumeister, Bauleiter, Projektleiter
  • Vertreter und Mitarbeiter von Bauträgern, Siedlungsgenossenschaften, Hausverwaltungen
  • Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen
  • Versicherungsmakler
  • Rechtsanwälte
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

03.03.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben