Menu Search
mask

Besteuerung von Kirchen, Ordensgemeinschaften und Pfarren

Praxisseminar samt zahlreichen Tipps und Beispielen

Referenten: StB Mag. Karl Portele
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Praktischer Teil
    • Die steuerlichen Auswirkungen infolge des Stabilitätsgesetzes 2014 für Kirchen anhand von Praxisbeispielen
    • Steuerliche Optimierungspotenziale anhand von Fallbeispielen
    • Praxisleitfaden
  • Steuerlicher Teil
  • Körperschaftsteuer
    • Körperschaften öffentlichen Rechts (KöR) – Überblick
    • Beschränkte Steuerpflicht: Kapitalertragsteuer (KESt), Immobilienertragsteuer (ImmoESt)
    • Unbeschränkte Steuerpflicht: Betrieb gewerblicher Art (BgA)
    • Gewinnermittlung von Betrieben gewerblicher Art (BgA)Liebhaberei  bei BgA
    • Merkmale eines BgA
    • Entgeltliche Überlassung eines BgA
    • Ausgliederungen – neue Rechtslage
    • Sonderfälle und Praxisfälle
  • Umsatzsteuer
    • Unternehmen / Hoheitsbereich
    • Lieferungen und sonstige Leistungen
    • Echte und unechte Steuerbefreiungen
    • Tätigkeiten kirchlicher Einrichtungen
    • Vermietung und Verpachtung von Grundstücken durch die KöR – Optionseinschränkung
    • Bestimmung des Leistungsortes
    • LuF-Betrieb einer KöR
    • Vermietung von Grundstücken durch ausgegliederten Rechtsträger
    • Vorsteuerabzug
    • Auslagerung von Tätigkeiten
    • Sonderfälle und Praxisfälle

In Zeiten zunehmend knapper werdender Budgets und steigender ­Erhaltungskosten spielt die Optimierung von steuerlichen Fragen auch für Kirchen, Ordensgemeinschaften und Pfarren eine immer wichtigere Rolle. In den letzten Jahren gerieten diese Institutionen zunehmend in das Visier der Finanzverwaltung.

Dieses Seminar bietet Ihnen ein aktuelles Update zu abgabenrechtlichen Fragestellungen (mit zahlreichen Beispielen), das Ihnen eine konkrete Behandlung aller Steuerfragen wesentlich erleichtert.

Laufende steuerliche Änderungen sind aufgrund der Komplexität der Materie selbst für PraktikerInnen nicht immer zu ­durchblicken. Um langfristig den kirchlichen Besitz zu erhalten, ist eine optimale Vorgangsweise v. a. bei komplexen steuerlichen Fragen geboten.

  • SteuerberaterInnen und WirtschaftstreuhänderInnen
  • WirtschaftsführerInnen von Klöstern und Stiften
  • PfarrgemeinderätInnen, die mit wirtschaftlichen und steuerlichen Fragen konfrontiert sind
  • RechtsanwältInnen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-74

Mobil: +43 664 88360130

Fax: +43 1 7138024-14

Hotel Schillerpark
Hotel Schillerpark
Schillerplatz
4020 Linz

Tel: +43 732 69 50

e-Mail: schillerpark@austria-trend.at

www:  Hotel Schillerpark

26.02.2019 / von 9.00 bis 13.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben