Menu Search
mask

Bewertung von Gebäuderissen - fachgerecht erkennen, analysieren und vermeiden bzw. beseitigen

mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis

Referenten: DI Dr. Falko Ducia , MSc, ETH
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Grundlagenkenntnisse für die Bewertung von Gebäuderissen
    • Bauschäden und Mängel
    • Was sind Risse? Wann ist ein Riss ein Schaden?
  • Diagnose und Bewertung von Rissen (Schäden)
    • Der „rote” Faden durch die Materie
    • Rissbewertung rein technisch
  • Arbeitshilfen und Schadensfälle aus der Praxis
    • Putzrisse, konstruktionsbedingte Risse, setzungs- und formänderungsbedingte Risse
    • Sammlung von Schadensfällen
    • Besondere Haftungsrisiken: Was sagen verschiedene Normen? Was ist „normal”?
  • Instandsetzung und Präventivmaßnahmen
    • Untergrundprüfungen | Verfahren
    • Instandsetzung gerissener Wärmedämmverbundsysteme
    • Leistungsbeschreibung zu Außenputzrissen
    • Kalkulationshilfen
    • Rissinstandsetzung mit Spiralankersystem
    • Sanierung mit rissüberbrückenden Beschichtungen
    • Gründungssanierung
    • Möglichkeiten bei Stahlbetonbauteilen
    • Berücksichtigung der aktuellen Normensituation
    • Putzanschlüsse und Fassadensockel
    • Risse in Beton und Stahlbeton
    • Risse in Putz und Fassaden
    • Risse im Mauerwerk, Estrich und Holz
    • Gerissene Wärmedämmverbundsysteme
  • Literatur und Normenhinweise

Als PlanerIn, Ausführende/r und Immobiliensachverständige/r müssen Sie Risse in Gebäuden fachgerecht erkennen, ­analysieren und vermeiden bzw. beseitigen, aber auch bewerten. Für fehlerhafte Bewertungen und Gutachten von Rissen besteht die Gefahr, dass sie sich ­haftbar machen. Deshalb wurde – gemeinsam mit dem erfahrenen Sachverständigen für Hochbau, Statik, Beton-und Stahlbetonbau, Herrn DI Dr. Falko Ducia, MSc, ETH – eine Weiterbildung entwickelt, die Ihnen das ­notwendige Fachwissen einfach und schnell näherbringt.

Informieren Sie sich im Rahmen unseres Praxisseminars u. a. über die fachgerechte Diagnose und Bewertung und nehmen Sie anhand der Besprechung von zahlreichen Beispielen aus der Praxis wertvolle Tipps für Ihre tägliche Arbeit mit.

  • ArchitektInnen, IngenieurInnen, TragwerksplanerInnen
  • Handwerksmeister
  • TechnikerInnen aus dem Bauwesen mit Berufserfahrung
  • Meister aus dem Bau- und Baunebengewerbe mit Berufserfahrung
  • Selbstständige in handwerksähnlichen Baugewerken
  • ImmobilienbewerterInnen
  • Angestellte in der öffentlichen Verwaltung
  • Immobilien- / Bau-Sachverständige
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-54

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

21.05.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
420 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
440 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
480 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
Nach oben