Menu Search

10851 - Bonuszahlungen in Banken - Vergütungsbestimmungen des BWG

Referenten: RA Mag. Walter Pöschl / MMag. Dr. Markus Waldherr / Mag. Alexander Zimmermann und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einleitung
    • Europarechtliche Grundlagen
    • Systematische Einordnung im BWG
    • Vergütungsbestimmungen und Arbeitsrecht
    • Übergangsbestimmungen
    • Umgehungsverbot | Aufsichtsmaßnahmen
  • Meldewesen
  • Anwendungsbereich
    • Welche Art von Vergütung?
    • Kreditinstitute und Kreditinstitutsgruppen
    • Betroffene Mitarbeiterkategorien / „Identified Staff”
    • Proportionalitätsgrundsatz
  • Vergütungsgrundsätze Governance
    • Aufsichtsrat
    • Vergütungsausschuss
    • Mitarbeiter in Kontrollfunktion
  • Vergütungsgrundsätze – Risikobegrenzung
    • Verbot des „Goldenen Fallschirms”
    • Verhältnis fixer zu variabler Vergütung
    • Leistungsbeurteilung und Erfolgsmessung
    • Bezahlung mit Aktien
    • Behaltefrist von Aktien
    • Fünfjährige Zurückstellung
    • Ex-Post-Risikoadjustierung („Malus” und „Claw-back”)
    • Gestaltung von Vergütungsregeln (Betriebsvereinbarungen, allgem. Richtlinien, Einzelvereinbarungen, Unverbindlichkeitsvorbehalte etc.)
    • Konsequenzen bei schlechter Finanz- oder Ertragslage
    • Institute mit staatlicher Unterstützung
  • Legistische Neuerungen auf EU- und nationaler Ebene
  • Umsetzung der Vergütungsvorgaben in der Praxis
    • Ausgestaltung der Governance innerhalb der Vergütung
    • Implementierung von Risikoausrichtungsverfahren
    • Ausgestaltung des Vergütungsprozesses
    • Vergütungsbeispiele | Trends und Best Practices
    • Umsetzung der internationalen Vorgaben in der Praxis (u. a. Vorbeugung von Interessenkonflikten, Vorgaben für den Vertrieb von Retail Bankprodukten)
  • Verschaffen Sie sich eine umfassende Einführung in die Vergütungsbestimmungen des BWG
  • Informieren Sie sich im Detail über den  Anwendungsbereich (betroffene Mitarbeiter, Proportionalitätsgrundsatz etc.) sowie über die adäquate Umsetzung der einzelnen Vergütungsgrundsätze (Bezahlung mit Aktien,  Behaltefrist, fünfjährige Zurückstellung, Konsequenzen bei schlechter Finanz- und Ertragslage etc.)
  • Mitarbeiter in Personalabteilungen
  • Führungskräfte / Betriebsräte
  • Mitarbeiter in Banken (insb. Bereich Personal & Recht)
  • Rechtsanwälte, Bankprüfer
  • Unternehmensberater, Interessenvertretungen
Online - Virtual Classroom
Online - Virtual Classroom
online

Tel: +43 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  Online - Virtual Classroom

03.12.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben