Menu Search
mask

Business Law Universitätslehrgang

Rechtliches Know-how für Führungskräfte

Referenten: Mag. Roman Sartor , MBL / RA Mag. Philipp Strasser / Mag. Stefan Arnold und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Lehrgang

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 7.390,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Corporate and Civil Law
    • Gesellschaftsrecht
    • Vorstand, Geschäftsführer, Aufsichtsrat, Prokurist
    • Verträge – Wie kommen sie zustande? 
    • Prozessrecht
  • Labour and Tax Law 
    • Arbeitsvertragsrecht
    • Kollektives Arbeitsrecht
    • Steuerrecht
  • Compliance
    • Compliance
    • Internes Kontrollsystem
    • Antikorruption
    • Whistleblowing
    • Corporate Governance
  • Legal Issues in the Digital Era
    • Datenschutzrecht:
    • Intellectual Property Rights:

Recht und Compliance entwickeln sich immer mehr von einer Unterstützungsfunktion der betrieblichen Tätigkeit zu ­Feldern, welche die Rahmenbedingungen vorgeben. 


Die Wirtschaftsteile der Zeitungen werden in den letzten Jahren immer stärker von Berichten über Unternehmen dominiert, die gegen gesetzliche Bestimmungen oder gegen Compliance-Vorschriften verstoßen haben. Im Dickicht der ­zunehmenden Flut von Vorschriften vielfältigster Art, die immer höhere Anforderungen an Wirtschaftstreibende stellen, kommt juristischem Know-how im Unternehmen eine zunehmend größere Bedeutung zu. MitarbeiterInnen mit einem gehobenen rechtlichen Grundverständnis können wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beitragen, indem sie rechtliche Risiken und Lösungskorridore aufzeigen können.


Sie erhalten im Rahmen dieses Lehrgangs das für Ihre berufliche Praxis notwendige rechtliche Grundverständnis, um ­Sachverhalte richtig einordnen zu können und haben die Möglichkeit, mit den ExpertInnen in Dialog und ­Diskussion zu treten. 


In Kooperation mit LIMAK Austrian Business School Linz 

 

Zulassungsvoraussetzungen

Abschluss eines Studiums und mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder eine Qualifikation durch Berufserfahrung, die mit einem Studium vergleichbar ist, sowie ein positiv absolviertes Aufnahmegespräch.


Abschluss & Zertifikat

Nach jedem Modul findet eine Transferarbeit statt. Nach Absolvierung des Lehrgangs erhalten Sie sowohl ein LIMAK/JKU-Zertifikat als auch ein ARS-Zertifikat. 


Anrechenbarkeit bei LIMAK 

Das Programm gliedert sich in 4 Module, dauert 15 Tage und ist mit 22,5 ECTS Punkten unter Berücksichtigung der ­Zulassungsvoraussetzungen für den MBA Business Law bei LIMAK anrechenbar. Durch den positiven Abschluss des ­Universitätslehrgangs Business Law haben Sie bereits mehr als ein Drittel der Präsenztage des MBA absolviert.


Zertifizierung

Bei dem Universitätslehrgang Business Law handelt es sich um eine durch FIBAA 

und JKU zertifizierte Ausbildung.

 

Das Konzept

Der Universitätslehrgang ist in 4 Module gegliedert und wird an insgesamt 15 Tagen abgehalten. Die Seminartage finden ganztägig, meist von Donnerstag bis Samstag statt. Die ReferentInnen tragen in deutscher Sprache vor. 

Sie erhalten ­innerhalb von 4 Monaten in kompakter Form eine fundierte Weiterbildung zu rechtlichen Grundlagen und ­Spezialthemen. Der Universitätslehrgang ist auch für den MBA Business Law der LIMAK ­anrechenbar!

  • GeschäftsführerInnen
  • Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Bereichs- und AbteilungsleiterInnen
  • ProkuristInnen
  • Vorstände
  • MitarbeiterInnen in Rechtsabteilungen
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation si(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Simone Gumpinger,

Simone Gumpinger, LL.B. (WU), MA

Program Manager / Teamleitung sig(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-593

Mobil: +43 664 88730520

Fax: +43 1 7138024-14

LIMAK Austrian Business School
LIMAK Austrian Business School
Bergschlößlgasse 1
4020 Linz

Tel: +43 732 6699440

e-Mail: info@limak.jku.at

www:  LIMAK Austrian Business School

14.03.2019 bis 29.06.2019 / von 9.00 bis 18.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben