Menu Search
mask

Compliance und Wohlverhaltensregeln

WAG 2018 - Neuerungen für den Finanzbetrieb

Referenten: RA Mag. Gregor Beer , LL.M. / RA MMag. Boris Steinmair / WP/StB Mag. Cornelius Necas und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Finanzmärkte basieren auf dem Vertrauen der Marktteilnehmer. Unter dem Stichwort „Compliance” sind Finanzdienstleister gefordert, die gesetzlichen und selbst auferlegten Regeln einzuhalten. Grundlagen sind dabei insbesondere das Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 mit den delegierten Verordnungen der EU zur MiFiD II, sowie das Finanzmarkt-Geldwäschegesetz.
SeminarteilnehmerInnen, die nicht über die Kenntnisse eines erfahrenen Rechtsanwalts, eines spezialisierten Wirtschaftsprüfers oder des Leiters der Vor-Ort-Prüfungen Wertpapierfirmen der FMA verfügen, erhalten einen guten Überblick über die für ihre tägliche Arbeit relevanten neuen gesetzlichen Bestimmungen und können Zweifelsfragen mit den Experten vor Ort klären.

  • Rechtlicher Rahmen: WAG 2018
    • Wohlverhaltensregeln in der Beratung
      • Worüber muss der/die KundIn befragt werden?
      • Eignungstest / Angemessenheitstest
      • Product Governance und Zielmarktbestimmung
      • Muss der/die KundIn „zwangsberaten” werden?
    • Zulässigkeit vertriebssteuernder Vorteile
      • Wie müssen Vorteile offengelegt werden?
      • Welche Vorteile sind erlaubt?
      • Vergütungsregelungen
      • (un)abhängige Anlageberatung
    • Dokumentationspflichten
    • Vertraglich gebundene Vermittler / Wertpapiervermittler
  • WAG 2018 – Umsetzung in der Praxis
    • Überblick über das WAG 2018 und die delegierten VO
    • Compliance Management
    • Kundeninformation
    • Umfang der Prüfung durch Revision & externe PrüferInnen
    • Judikatur zum WAG anhand von aktuellen Gerichtsentscheidungen
    • Auslagerung von wesentlichen Funktionen
    • Folgen von Verstößen gegen Rechtsvorschriften
    • Ablauf und Erfahrungen von Vor-Ort-Prüfungen durch die FMA
    • Informationen zu aktuellen Rundschreiben der
    • FMA & ESMA
    • Product Governance – aktuelle Entwicklungen im Lichte der Umsetzung von MiFiD II
    • Praktische Beispiele
  • Finanzmarkt – Geldwäschegesetz
    • Sorgfaltspflichten
    • Nationale und unternehmensinterne Risikoanalyse
    • Erfahrungen der Zusammenarbeit mit der Geld­wäschemeldestelle
  • GeschäftsleiterInnen, MitarbeiterInnen von Finanzdienstleistern, Versicherungen, Banken
  • Emissionsabteilungen / Wertpapierabteilungen von Banken
  • RevisorInnen, Compliance Officer, QualitätsmanagerInnen
  • VermögensberaterInnen, VermögenstreuhänderInnen | WirtschaftstreuhänderInnen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Daniela Wastl,

Daniela Wastl, MA

Program Manager dw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-72

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.12.2018 / von 9.15 bis 17.15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben