Menu Search
mask

Lehrgang Controlling Basics

In 8 Tagen Controlling verstehen und anwenden!

Referenten: Mag. Sabine Diregger / Mag. (FH) Philipp Matzka / Dipl.-Kffr. Miriam Bandszus-Sommer und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Lehrgang

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 3.290,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Im Basic Lehrgang Controlling erhalten Sie kompakt an 7 Tagen fundiertes Controlling-Wissen und einen umfassenden Einblick in die wesentlichen Instrumente und Methoden  zur modernen Unternehmenssteuerung. 

 

Basis Module: 

– Grundlagen Bilanz, GuV, Cash Flow

– Basiswissen Controlling

– Grundlagen Kostenrechnung

– Effektiv planen und budgetieren

– Reporting – effizient gestalten und optimieren

 

Der strukturierte und lösungsorientierte Aufbau garantiert Ihnen 100% Praxisbezug. Anhand von konkreten Fallbeispielen sowie umfassenden Hilfestellungen werden Ihnen die Basics des Controllings veranschaulicht und erleichtern Ihnen die nachhaltige Umsetzung in Ihrem Arbeitsalltag.

 

Prüfung & Zertifikat

Sie schließen den Basic Lehrgang Controlling mit einem von der Wirtschaft anerkannten ARS Zertifikat ab. Grundlage der Beurteilung ist eine freiwillige schriftliche Prüfung, welche im Anschluss an den Lehrgang angeboten wird. 

 

Zusätzlich gefragtes Know-how – Module frei wählbar

Darüber hinaus können Sie weitere Grundlagen zum Spezialpreis buchen und somit Ihr Wissen erweitern und verfeinern für einen Mehrwert im beruflichen Alltag: 

– Digitales Controlling, Big Data & Business Intelligence

– IFRS Know-how: Jahresabschluss UGB vs. IFRS

– Online-Kennzahlen für Controller

– Finanz- und Investitionscontrolling


Mittels Fallbeispielen werden die Inhalte der Module (alle auch einzeln buchbar, zeitlich flexibel) erarbeitet und die 

ReferentInnen beleuchten das Thema Controlling unter den unterschiedlichsten Gesichtspunkten.

  • Grundlagen Bilanz, GuV, Cash Flow
    • Aufbau und Zusammenhang der drei Instrumente des Jahresabschlusses – Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) und Kapitalflussrechnung
    • Bilanz – Anlage- und Umlaufvermögen, Eigen- und Fremdkapital
    • GuV – Aufwand, Ertrag, Gewinnermittlung
    • Kapitalflussrechnung – Operativer-, Investitions- und Finanzierungs-Cashflow
  • Basiswissen Controlling
    • Was machen gute Unternehmensführung und gutes Controlling aus?
    • Controlling-Systeme, -Methoden, -Grundbegriffe 
    • Instrumente des operativen Controllings (von der Liquiditätsplanung bis hin zum Portfolio) richtig nutzen 
    • Bilanzen, Erfolgsrechnungen und Managementreports sowie deren Zusammenhänge verstehen
    • Informationen durch Kennzahlenanalysen generieren
    • Schwachstellen und Ungereimtheiten rasch erkennen
    • Führung des Unternehmens mit Kennzahlen
    • Case Studies
  • Grundlagen Kostenrechnung
    • Kosten- und Leistungsrechnung als Grundlage erfolgreicher Unternehmensführung
    • Zusammenhänge im Kostenrechnungssystem erkennen und verstehen
    • Kritische Kostenpositionen anhand von Übungsbeispielen ermitteln
    • Kurzfristige Erfolgsrechnung: Vollkostenrechnung vs. Teilkostenrechnung
    • Einsatzmöglichkeiten der Deckungsbeitragsrechnung zur Ergebnisverbesserung
    • Break-Even und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung in der Praxis
    • Entscheidungsrechnung in Engpass-Situation
    • Target Costing als alternativer Kalkulationsansatz
    • Möglichkeiten und Grenzen der Prozesskostenrechnung
  • Effektiv planen und budgetieren
    • Planung und Budgetierung als zentrales Element für Erfolg
    • Strategien, Konzepte und Unternehmensziele in konsistente Pläne überführen
    • Kennzahlen als Basis für die Budgetierung
    • Liquidität, Ertragskraft und Renditen planen
    • Der Planungs- und Budgetierungsprozess
    • „Richtige” Budgets als motivierende Leistungsvorgabe
    • Schwachstellen in der Praxis | Beyond Budgeting
    • Integrierte Planung anhand eines Fallbeispiels: Von der Erfolgsrechnung über die Bilanzplanung bis hin zur Liquiditätsplanung 
  • Reporting – effizient gestalten & optimieren
    • Leitfaden für den professionellen Aufbau
    • Der ideale Report: Was sind die Top-Kennzahlen?
    • Aufbau eines empfängerorientierten Berichtswesens anhand von Praxisbeispielen
    • Checkliste für wirksames Reporting
  • Führungskräfte aller Unternehmensbereiche | Kaufmännische LeiterInnen
  • PraktikerInnen, TechnikerInnen & JuristInnen ohne Controlling-Vorwissen, die ein detaillierteres Wissen über betriebswirtschaftliche Grundlagen erlangen wollen
  • Neu- sowie WiedereinsteigerInnen in Controlling-Abteilungen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Priska Würstl,

Priska Würstl, BA

Program Manager pw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-75

Fax: +43 1 7138024-14

Hotel Schillerpark
Hotel Schillerpark
Schillerplatz
4020 Linz

Tel: +43 732 69 50

e-Mail: schillerpark@austria-trend.at

www:  Hotel Schillerpark

11.09.2018 bis 29.10.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
10 %
Ermäßigung für iwp-Mitglieder
Nach oben