Menu Search

30072 - Corona Restart Portfolio: Modelle zur Optimierung der Akquise-Prozesse

Referenten: Peter Berger / Robert Mack
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 0,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Ist das Unternehmen strategisch gut aufgestellt, passen die Anforderungen der ausgewählten Kundengruppen und das Leistungsportfolio gut zusammen, sind grundsätzlich gute Voraussetzungen geschaffen worden, um im Vertrieb erfolgreich zu sein. Trotzdem ist es oft eine Frage des Akquisemodells, um gewährleisten zu können, dass auch ausreichend viele Aufträge abgeschlossen werden. Um das Akquisemodell optimieren zu ikönnen, muss man sicherstellen, dass die vorhandenen Vertriebsressourcen sicht mit den Kunden und Aufträgen beschäftigen, die zum Erreichen der geplanten Vertriebsziele des Unternehmens beitragen.

 

Haben Sie ein schlüssiges Akquisemodell? Führt es zu ausreichend hoher Kundenkontaktfrequenz? Oder brauchen Sie Inputs aus dem Webinar für die Optimierung?

  • Geschäftsführer, die sicher gehen wollen, dass der Vertrieb die richtigen Kunden priorisiert
  • Vertriebsleiter, die hohes und schnell re-aktivierbares Geschäftspotenzial sicherstellen wollen
  • Controller, die validierte Zahlen vom Vertriebsteam für solide Prognosen brauchen
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption

Mag. Birgit Kainz

Program Manager birgit.kainz(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-75

Fax: +43 1 713 80 24-14

Online - Virtual Classroom
Online - Virtual Classroom
online

Tel: +43 1 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  Online - Virtual Classroom

29.07.2021 / 16:00-17:00 Uhr
Nach oben