Menu Search

22131 - Crowd-Working und Cloud-Working im Arbeitsrecht

Der digitale Fortschritt und seine Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Referenten: Mag. Daniela Krömer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 380,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Was ist Crowdwork? | Was ist Cloudwork?
  • Welche Formen des Crowd- und Cloudworkings sind möglich und zulässig?
  • Wann entstehen Arbeitsverhältnisse in Crowd- / Cloudworking-Modellen und mit wem?
    • Rechtliche Eckpunkte | Gestaltungsspielräume der Gig Economy
  • Einzelfragen des Crowd- / Cloudworkings:
    • Pool Arbeitskräfte – Wann sind Kurzzeitarbeitsverhältnisse möglich?
    • Fallweise Beschäftigung in der Gig Economy?
    • Mindestlöhne, ja oder nein? Und wenn ja, welche?
    • Performance Management– rechtliche Einordnung von Kontrollmöglichkeiten
    • Arbeitszeit im Crowd- / Cloudworking: Welche Gestaltungsspielräume bestehen?
    • Arbeitsmittel in der digitalen Welt: Wer zahlt das Internet?
    • Arbeitnehmerschutz und Arbeitsplatzsicherheit
    • Der digitale Betrieb: Betriebsverfassungsrecht im Crowd- und Cloudworking
  • Das Internet kennt keine Grenzen – internationales Crowd- / Cloudworking und seine Besonderheiten: Anzuwendendes Recht, insbesondere hinsichtlich sozialrechtlicher und steuerrechtlicher Verpflichtungen
  • Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen von Crowdwork (= Auslagern von Tätigkeiten auf digitale Plattformen)
  • Rechtliche Möglichkeiten, rechtliche Rahmenbedingungen und Risiken von Crowdwork
  • Klarheit über Dienstleistungen „on demand”, Arbeitskräftepool 4.0 und die Auswirkungen des digitalen Fortschritts auf die Arbeitswelt 
  • Crowdwork: Lose unverbindliche Zusammenarbeit oder kann es zu einem regulären Arbeitsverhältnis führen?
  • Vorteile der digitalen Ökonomie auf rechtssichere Art und Weise nützen 
  • Aktuelles über Haftungsrisiken für Unternehmer
  • Führungskräfte & Mitarbeiter mit Personalagenden
  • Unternehmer, Geschäftsführer | Rechtsanwälte, RAA
  • Betriebsratsmitglieder, Mitarbeiter von Interessen­vertretungen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Manora Winkler

Mag. Manora Winkler

Program Manager manora.winkler(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-24

Mobil: +43 664 889 302 20

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

26.11.2020 / 13:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben