Menu Search
mask

Das Besprechungsprotokoll im Bauprojekt

Ein wichtiges Werkzeug zur Projektsteuerung - Wer macht was bis wann?

Referenten: Bmstr. Ing. Rudolf Titze
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 350,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Organisation der Besprechungen 
  • Formen der Protokollierung 
  • Struktur der Dokumentation 
  • Informationsspeicher über den gesamten Projektverlauf 
  • Projektbeteiligte 
  • Ähnliche Abläufe 
    • Begehungen 
    • Übergabe 
    • Beweissicherung 
  • Weitere Informationen im Projekt 
    • Aktennotizen 
    • Bau- und Ausstattungsbeschreibung 
  • Dokumentation im Sinne der ÖNORM B 2110, B 2118 
  • Wie Sie Protokolle eindeutig formulieren, damit alle relevanten Informationen leicht aufgefunden und offene Punkte effizient verfolgt werden können
  • Wie Sie einen wertvollen Informationsspeicher für das Gesamtprojekt und damit Grundlagen für einen reibungslosen ­Projektverlauf schaffen Richtig dokumentieren im Sinne der ÖNORM B 2110 & B 2118
  • Bauleitungen und Oberbauleitungen | Bautechniker 
  • Bauprojektmanager | Baukoordinatoren
  • Bauprojektsteuerer von Bauvorhaben 
  • Mitglieder der Geschäftsführung, Niederlassungsleiter von Bauträgern und Bauunternehmen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation christine.walser(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-26

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Silvia Hanyka

Silvia Hanyka

Program Manager silvia.hanyka(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-78

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

08.05.2020 / 09:00-13:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
310 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
320 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
350 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
Nach oben