Menu Search
mask

10070 - Das BVergG 2018

inkl. aller Neuerungen in Österreich und der EU

Referenten: Dr. Michael Fruhmann
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 440,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • BVergG 2018
    • Neue Verfahrensvorschriften
    • Neue Ausnahmeregelungen (inhouse, öffentlich-öffentliche Kooperationen u. v. m.)
    • E-Vergabe (Bekanntmachungsvorschriften, Angebote, Kommunikation)
    • Innovationspartnerschaft | Neue Verpflichtungen nach Zuschlagserteilung
    • Neuerungen im Sektorenbereich | Neuerungen im Rechtsschutzbereich (Umsetzung von „MedEval”)
  • Europäische Union
    • RL e-Rechnungen
  • Judikatur des EuGH im Vergabebereich
    • Grundsätze des Unionsrechts und deren Relevanz im öffentlichen Auftragswesen 
    • Ausschlussgründe | Rechtsschutz

Informieren Sie sich umfassend über das BVergG, dessen Ziel es ist, dass öffentliche Bau-, Liefer- und Leistungsaufträge zu adäquaten Preisen an befugte, befähigte und zuverlässige Unternehmen vergeben werden

Der Staat ist mit seiner Nachfrage an Waren und Dienstleistungen mit Staatsausgabenquoten am BIP mit jährlich ca.

50 % belastet – diese enormen Beträge erfordern einen freien und lauteren Wettbewerb und die Vermeidung willkürlicher ­Vergabeverfahren

Erhalten Sie ein professionelles und kompaktes Wissens-Update zum BVergG 2018

Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen und erfahren Sie Wichtiges über die Trends der nationalen und

europäischen Spruchpraxis

Alle mit der Vergabe von Leistungen befassten

Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber

Bauunternehmen des Bauhaupt- und -nebengewerbes

Alle Auftragnehmer und -geber aus den Branchen

Gesundheitswesen, Energie, Baugewerbe etc.

Juristen, Rechtsanwälte | Unternehmensberater und

Konsulenten | Architekten, Zivilingenieure

Mitarbeiter von Ingenieurbüros

Mitarbeiter von Interessenvertretungen

Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stephan Klinger,

Stephan Klinger, MSc

Program Manager stephan.klinger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-35

Fax: +43 1 713 80 24-14

Hotel Europa Graz
Hotel Europa Graz
Europaplatz, Bahnhofgürtel 89
8020 Graz

Tel: +43 316 70 76

e-Mail: europa.graz@austria-trend.at

www:  Hotel Europa Graz

02.09.2020 / 10:00-16:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
440 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
395 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
375 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
5 %
für ANKÖ-Kunden
Nach oben