Menu Search
mask

Das neue Telekommunikationsrecht

Die Umsetzung des Europäischen Kodex für elektronische Kommunikation (EECC)

Referenten: Dr. Wolfgang Feiel
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 360,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Einführung in den Europäischen Kodex für elektronische Kommunikation
    • Großer Wurf oder detailreiche Änderungen? | Allgemeine Ziele | Behörden
  • Der ausgedehnte Begriff des „Betreibers”
    • Telekom-Dienste, E-Mail, Social Media etc.
    • Allgemeingenehmigung
    • Auskunftsverlangen an Unternehmen
  • Sektorspezifisches Wettbewerbsrecht
    • Marktanalyse, Co-Investment, Glasfaserausbau 
    • Geografische Erhebungen zum Netzausbau
  • Das neue Vergaberegime für Frequenzen
    • Der „Peer Review” | Änderungen für den österreichischen Auktionsmechanismus?
  • Leitungs- und Wegerechte
    • Die Mitbenutzung fremder Infrastruktur | Auswirkungen auf die TKG-Novelle 2019?
  • Neuerungen im Verbraucherschutz
    • Vollharmonisierung
    • Informationspflichten für Verträge | Besonderheiten bei Bündelangeboten
  • IT-Sicherheit
  • Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation
  • Die EU hat Ende 2018 neue Vorschriften zur Regelung der Telekommunikationsbranche erlassen, die den aktuell geltenden Regelungsrahmen ablösen – wir informieren Sie umfassend! 
  • Der Kodex für elektronische Kommunikation (EECC) muss bis Ende 2020 von den einzelnen Mitgliedstaaten umgesetzt werden – informieren Sie sich rechtzeitig!
  • Erfahren Sie alle Neuerungen auf dem Gebiet der elektronischen Kommunikation 
  • Der Experte macht Sie mit dem aktuellen Rechtsrahmen vertraut, um Sie optimal für Fragen in Ihrer Berufspraxis zu wappnen
  • Telekom-Betreiber und Anbieter öffentlicher WLAN-Netze (Krankenanstalten, Kaufhäuser, …)
  • Anbieter von E-Mail- und Social-Media-Diensten
  • Wiederverkäufer von Telekom-Diensten
  • Verbraucherschutzorganisationen
  • Öffentliche Hand (Leitungs- und Wegerechte)
  • IT-Sicherheit
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

11.12.2019 / 14:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben