Menu Search
mask

Das Recruiting-Gespräch

Professionelle Gesprächsführung - ausschließlich anhand von Praxissequenzen!

Referenten: Mag. Renate Kerbler , MAS, MSc / Mag. (FH) Nina-Désirée Sonnleitner , MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Professionelle Vorbereitung der Gespräche 
    • Telefonische Einladungen & schriftliche Bestätigungen
    • Einschulung und Abstimmung der RecruiterInnen und Vorgesetzten
    • Dresscode für BewerberInnen und RecruiterInnen
    • Effiziente Gesprächs-Dokumentationen 
  • Das Erst-Gespräch 
    • Routinierte Gesprächseröffnung 
    • Qualitative Gesprächssequenzen
    • Bisheriger Werdegang und relevante fachliche Erfahrung inkl. Wechselgründe
    • Für Führungspositionen: Führungspraxis, Eigenreflexion als Führungskraft 
    • Persönliche Arbeitsweise und notwendige Rahmenbedingungen für erfolgreiche Arbeitsleistungen 
    • Soziale Anforderungen und Prüfung von social skills im Gespräch 
    • Weiterführende Karriereambitionen, persönliche Motivation & Gründe für den aktuellen Wechselwunsch 
    • Weitere Vorgehensweise im Recruitingverfahren 
    • Professioneller Gesprächsabschluss
  • Das Zweit-Gespräch 
    • Inhalt und Gliederung des Zweit-Gesprächs 
    • Vertiefte Fachlichkeit: critical incidents
    • Vorbedingungen aus Bewerbersicht
    • Benefits and Compensation & Vertragsverhandlungen 
  • Telefon-Interviews
    • Vorteile und Grenzen 
    • Rahmenbedingungen
    • Bevorzugter Einsatz von Telefoninterviews und spezielle Fragestellungen

Wollen Sie Ihre Bewerbungsgespräche zukünftig noch ­professioneller führen bzw. diese den aktuellen Markttrends ­anpassen? Durch diesen Recruiting-Tag kommen Sie in Topform!

Sie trainieren alle Sequenzen eines professionellen ­Recruiting-Gesprächs im Detail und lernen so, wie Sie diese strukturiert aufbauen können.

Jede Übung wird durch ein individuelles Feedback und Praxis-Tipps von Seiten der Trainerinnen abgerundet. Zudem werden zahlreiche praktische Frage­stellungen beantwortet und Übungsbeispiele für unterschiedliche Berufsgruppen und Positionen bearbeitet.

Dieser „Intensiv-Tag” gewährleistet den Lernerfolg durch eine begrenzte Gruppengröße und die Betreuung durch zwei Top-Expertinnen aus der Praxis. 

Sie ­erfahren, wie Sie klassische Recruiter-Fehler, wie z. B. die eigenen Erwartungen den BewerberInnen „in den Mund zu legen”, ­vermeiden und wie Sie mit weiteren Betrachtungsfehlern umgehen.

Darüber hinaus erlernen Sie

  • „Signale” im Gespräch zu erkennen und entsprechend zu reagieren
  • „Vielredner” zu stoppen
  • „Selbstdarsteller” und „Bewerbungsprofis” zu hinter­fragen und „Schweiger” aus der Reserve zu locken
  • die eigene Haltung und Vorurteile kritisch zu reflektieren

Durch Ihren souveränen Auftritt gewinnen Sie zusätzlich an Ausstrahlung, Kompetenz und Glaubwürdigkeit und ­präsentieren Ihr Unternehmen professionell nach außen.

  • Erfahrene RecruiterInnen, die ihr Recruiting-Verfahren selbst überprüfen und den letzten Standards anpassen wollen
  • Neu-EinsteigerInnen in das Thema, die rasch äußerst professionell agieren wollen
  • Führungskräfte, die selbst MitarbeiterInnen rekrutieren bzw. im Auswahlprozess mit der Personalabteilung professionell agieren wollen
  • PersonalistInnen und MitarbeiterInnen im Personalwesen, die ihr Wissen und Tätigkeitsfeld professionell komplettieren wollen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

13.02.2019 / von 9.00 bis 18.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben