Menu Search
mask

Die Bewertung von Gewerbe-, Handels- und Industrieobjekten

inkl. Mustergutachten

Referenten: DI Harald Peham
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 460,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Welche Nutzungsdauer ist entsprechend dem Immobilieninvestmentmarkt angemessen?
    • Wirtschaftliche / technische Nutzungsdauer
  • Wie wird die Restnutzungsdauer ermittelt?
    • Ansatz der Alterswertminderung
    • Verlängerung oder Reduktion der Lebensdauer
    • Berücksichtigung von mehreren Bauetappen
  • Wie wirken sich die neuen Raumordnungsgesetze aus?
    • Potenziale & Einschränkungen für den Immobilienbestand
  • Wie wirken sich Änderungen der Standortbedingungen auf den Verkehrswert aus?
    • Änderung der Verkehrsinfrastruktur
    • Standortwettbewerb
    • Zyklen des Investmentmarktes
  • Welche Mindestanforderungen bestehen für eine nachhaltige Ertragserzielung?
    • Standortbedingungen, Verkehrsinfrastruktur
    • Technische Ausstattung
    • MieterInnenbesatz, Branchenmix
    • Drittverwendungsfähigkeit, Teilbarkeit
  • Ist die Vertragsmiete nachhaltig für die Ermittlung des Reinertrages?
    • Vertragslaufzeiten
    • Kündigungsverzicht
    • Mietanpassungen
  • Wie sind Baurecht oder Superädifikate zu bewerten?
    • Berechnungsmethode
    • Risikobeurteilung
    • Verwertbarkeit
  • Wie wirkt sich eine unterschiedliche Risikobeurteilung auf den Wert aus?
    • Kapitalisierungszinssatz
    • Restnutzungsdauer
  • Welcher Bewirtschaftungsaufwand ist praxisgerecht und branchenüblich?
    • ÖNORM B 1802
    • Discounted Cashflow Verfahren
    • Residualwertverfahren
  • Welche Standards und Vereinbarungen bestehen zur Festlegung der Mietfläche?
    • ÖNORM B 1800
    • Mietflächenberechnung für den gewerblichen Raum nach GIF

Angewandte Bewertung von Handels-, Gewerbe- und Industrieobjekten anhand eines Bewertungsbeispiels

Handels-, Gewerbe- und Industrieobjekte unterscheiden sich voneinander nicht in der Widmung und Nutzung, wohl aber im Wert. Dieser hängt maßgeblich vom Standort, von der Erfüllung nutzerspezifischer Anforderungen und von der ­Risikobeurteilung des Immobilienmarktes ab.

In diesem Seminar werden alle verkehrswertrelevanten Aspekte betrachtet. Sie bekommen ein „Gespür” für die ­Bewertung und die Marktsituation von Handels-, Gewerbe- und Industrieobjekten.

Anhand von konkreten Bewertungsbeispielen wird die Ermittlung des Verkehrswertes Schritt für Schritt gemeinsam er­arbeitet und so die wesentlichen Aspekte und Eingangsparameter verdeutlicht.

Informieren Sie sich bei einem Experten mit langjähriger Erfahrung und holen Sie sich wertvolle Tipps durch Muster­gutachten für Ihre tägliche Praxis.

  • ImmobilienmaklerInnen und -verwalterInnen | Bauträger
  • Sachverständige für Liegenschaftsbewertungen
  • RechtsanwältInnen | NotarInnen
  • SteuerberaterInnen
  • Private ImmobilienbesitzerInnen
  • MitarbeiterInnen in Banken und Versicherungen
  • ArchitektInnen
  • BehördenvertreterInnen
Projektorganisation
 Gudrun Sochor,

Gudrun Sochor, MA

Seminarorganisation gu(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-17

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-37

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.03.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
Nach oben