Menu Search
mask

Die Bewertung von landwirtschaftlichen Liegenschaften

mit zahlreichen Praxistipps

Referenten: Dir. DI Thomas Resl , MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 480,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Sachverständige und ihre Gutachten
    • Anforderungen an Sachverständige
    • Struktur, allgemeine und besondere Erfordernisse eines Gutachtens
  • Abgrenzung Unternehmensbewertung und Liegenschaftsbewertung
  • Bewertungsmethoden nach dem  LBG (Liegenschaftsbewertungsgesetz)
    • Vergleichswertverfahren
    • Sachwertverfahren
    • Ertragswertverfahren
  • Bewertung landwirtschaftlicher Liegenschaften
    • Landwirtschaftlicher Grund und Boden 
    • Bauerwartungsland
    • Wirtschaftsgebäude
  • Exkurs: Marktsituation landwirtschaftlicher Liegenschaften
  • Exkurs: Übernahmepreis von Erbhöfen nach dem Anerbengesetz
  • Bewertung von Rechten und Lasten
    • Prämienrechte, Lieferrechte
    • Ausgedinge, Wohnrecht, Fruchtgenussrecht
    • Geh- und Fahrtrechte, Bringungsrechte
    • Einräumung von Rechten (Leitungsrechte etc.)
  • Nebenentschädigungen Vermögensfolgeschaden bei Flächenentzug (Ablösen / Enteignungen)
    • Deformation und Verkleinerung von Liegenschaften 
    • Wirtschaftsumweg
    • Fixkostenüberhang

Bei Kauf, Verkauf, aus Erbschaftsgründen oder zur Unternehmensbewertung ist die Bewertung landwirtschaftlicher Liegenschaften notwendig. 


In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in die Bewertung landwirtschaftlicher Liegenschaften. Speziell wird dabei auf landwirtschaftsspezifische Themen wie die Bewertung von Grund und Boden sowie Bauerwartungsland, der Bewertung von Rechten und Lasten sowie von Nebenentschädigungen eingegangen.  


Erhalten Sie wertvolle Tipps – u. a. anhand eines Mustergutachtens, Informationen zur Marktsituation von landwirtschaftlichen Liegenschaften sowie zur Bewertung von Erbhöfen nach dem Anerbengesetz.

  • EigentümerInnen von landwirtschaftlichen Liegenschaften
  • BetriebsleiterInnen v. Forstbetrieben / ImmobilientreuhänderInnen
  • Grundeinlöser bei Infrastrukturunternehmen / Immobilienbewerter
  • Sachverständige aus den Fachbereichen Land-/Forstwirtschaft, Naturschutz, Raumplanung, Wasserbau, Immobilien
  • SchadensreferentInnen bei Versicherungen / Behörden
  • RechtsanwältInnen, WirtschaftstreuhänderInnen 
Projektorganisation
 Julia Haindl

Julia Haindl

Seminarorganisation jh(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-27

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Nora Ceipek

Nora Ceipek

Program Manager nc(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-37

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.11.2019 / von 9.15 bis 17.15 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
830 €
Paketpreis für 1 Person bei gemeinsamer Buchung der beiden Seminare: Die Bewertung von forstwirtschaftlichen Liegenschaften & Die Bewertung von landwirtschaftlichen Liegenschaften
Nach oben