Menu Search

31123 - Die neue Whistleblowing-Richtlinie

Neue Compliance-Pflichten für Unternehmer und öffentliche Einrichtungen

Referenten: Mag. Alexandra Ciarnau / Mag. Daniela Firulovic / Mag. Lisa Kulmer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 420,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Ausgestaltung interner Meldekanäle und Verfahren
  • Zulässige Besetzung der Meldestelle
  • Einhaltung der neuen Informationspflichten
  • Datenschutzrechtliche Aspekte
  • Neue arbeitsrechtliche Pflichten
  • Umgang mit Whistleblowing-Meldungen in Zivil- und Strafverfahren
  • Reputationsmanagement

Die neue Whistleblowing-Richtlinie bringt neue Compliance-Pflichten. Unternehmen mit 50 oder mehr Arbeitnehmern, juristische Personen im Finanzdienstleistungsbereich und alle öffentlichen Einrichtungen sind betroffen. Die DORDA-Experten klären über die neuen Pflichten auf:

 

  • Erhalten Sie einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die Implementierung der neuen Compliance-Pflichten.
  • Wir zeigen Ihnen anhand von Use Cases ,was Sie aus rechtlicher Sicht bei der Bearbeitung von Whistleblowing-Meldungen berücksichtigen müssen.

Erfahren Sie, wie Sie die Compliance im Unternehmen stärken und im worst case mit Reputationsschäden umgehen können.

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Datenschutzbeauftragte
  • Compliance Officer
Projektorganisation
 Cornelia Füsselberger

Cornelia Füsselberger

Seminarorganisation cornelia.fuesselberger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

Online - Virtual Classroom
Online - Virtual Classroom
online

Tel: +43 1 713 80 24-0

e-Mail: office@ars.at

www:  Online - Virtual Classroom

11.06.2021 / 09:00-12:00 Uhr
Nach oben