Menu Search
mask

Dienstreise in Beispielen

Intensivtraining & Workshop - inkl. zahlreicher Umsetzungsbeispiele!

Referenten: Wilhelm Kurzböck
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 420,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Vermittlung von Grundlagen über die abgabenrechtliche Beurteilung von Dienstreisen
    • Arten der Abgabenfreiheiten
    • Mindestentfernungen bei Taggeldern
    • Arten von Reisekosten
    • „Große“ und „kleine“ Dienstreise
  • Dienstreisen ohne lohngestaltende Vorschrift
    • Die Anlaufphasenzeiträume
    • Dienstreisen innerhalb von Wien oder anderen Gemeinden
    • Die „Karenzzeiten“ zwischen den Aufenthalten
    • Die „Dienstorte“
  • Dienstreisen aufgrund lohngestaltender Vorschriften
    • Abgabenrechtlich begünstigte lohngestaltende Vorschriften
    • Überzahlung von kollektivvertraglichen Taggeldern
    • Abgabenrechtliche Behandlung von Taggeldern aufgrund von lohngestaltenden Vorschriften
    • Beispiele aus den Kollektivverträgen
      • Angestellte im Handel
      • ArbeiterInnen in der AKÜ
      • ArbeiterInnen im Metallgewerbe
      • ArbeiterInnen in der Metallindustrie
      • ArbeiterInnen im Baugewerbe
  • Sonstige Schwerpunkte
    • Be- und Abrechnung von Auslandsdienstreisen
      • Betragliche Grenzen
      • Nächtigungsgelder im Ausland
      • Geschäftsessen im Ausland
    • Be- und Abrechnung von Inlandstaggeldern
      • Betragliche Grenzen
      • Geschäftsessen im Inland
    • Abgabenfreiheit von Fahrtkosten
    • Anforderungen an Aufzeichnungen

Die Erstattung der Kosten, die im Zuge einer Dienstreise anfallen, zählt zu den meistdiskutierten und umstrittensten Themen der Lohnverrechnung, denn ­arbeitsrechtliche Ansprüche und abgabenrechtliche Optionen passen nicht immer zusammen.

Aus diesem Grund ist es essenziell, sich umfassend über dieses Thema zu informieren, und über die Möglichkeiten und Grenzen genau Bescheid zu wissen.

Nach Absolvierung dieser Veranstaltung werden Sie diese überaus schwierige Materie sicher beherrschen!
Sie erhalten zahlreiche Beispiele samt Lösungen, die ­teilweise im Seminar erarbeitet werden und die Ihnen ­später auch als Nachschlagewerk dienen.

Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • PersonalverrechnerInnen & -sachbearbeiterInnen
  • Personalverantwortliche
  • MitarbeiterInnen, die mit der Lohn- und Gehaltsverrechnung betraut sind
  • SteuerberaterInnen, WirtschaftstreuhänderInnen
  • MitarbeiterInnen von Interessenvertretungen
  • WiedereinsteigerInnen
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation np(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-18

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

25.04.2019 / von 8.30 bis 16.30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
340 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
380 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
420 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben