Menu Search

11241 - Einkommensteuer intensiv

4-tägiger Crashkurs zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalter-Prüfung

Referenten: Univ.-Lekt. Dr. Gabriele Krafft / Mag. Robert Pernegger
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 1.490,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Persönliche Steuerpflicht | Einkunftsarten, Einkünfte, Einkommen
  • Steuerbefreiungen | Betriebsvermögen, Privatvermögen
  • Gewinn der rechnungslegungspflichtigen Gewerbetreibenden
  • Bewertung | Absetzung für Abnutzung | Rückstellungen inkl. Vorsorge für Abfertigungen und Pensionen
  • Investitionsbegünstigungen und Gewinnfreibeträge | Überschuss der Einnahmen über die Werbungskosten
  • Pauschalierung | Sonderausgaben | Nicht abzugsfähige Aufwendungen und Ausgaben
  • Die einzelnen Einkunftsarten
    • Land- und Forstwirtschaft | Selbstständige Arbeit
    • Nichtselbstständige Arbeit | Gewerbebetrieb | Kapitalvermögen | Vermietung und Verpachtung
    • Sonstige Einkünfte | Spekulationsgeschäfte | Veräußerung von Beteiligungen
  • Tarif | Veranlagung
  • Steuerabzug vom Arbeitslohn (Lohnsteuer) | Steuerabzug vom Kapitalertrag (Kapitalertragsteuer)
  • Besteuerung bei beschränkter Steuerpflicht | Sondervorschriften


Approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

Der Crashkurs bietet Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Einkommensteuerrechts inkl. Lohnsteuer und Kapitalertragsteuer. Basierend auf Gesetzestexten und untermauert durch praxisrelevante Beispiele werden Querverbindungen zu sonstigen Rechtsquellen wie Verordnungen, Judikaten und Erlässen hergestellt. Ziel des Seminars ist es, Ihnen Werkzeuge zu liefern, um einen Jahresabschluss nach steuerrechtlichen Aspekten analysieren und erstellen zu können.


Der Crashkurs dient auch der Vorbereitung auf die Bilanzbuchhaltungsprüfung. Sie können einen freiwilligen Wissens-Check zur Überprüfung Ihrer Kenntnisse absolvieren. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den KODEX Steuergesetze i.d.a.F. Das Seminar ist approbationsfähig i.S. der Fortbildung gem. § 33 Abs. 3 BiBuG 2014.

  • Mitarbeiter des Finanz- und Rechnungswesens
  • Bilanzbuchhalter sowie Buchhalter und/oder Personalverrechner lt. BiBuG 
  • Personen, die an der Bilanzbuchhaltertätigkeit interessiert sind
  • Personen auf dem Weg zum Bilanzbuchhalter

Sehr gute Buchhaltungskenntnisse sind Voraussetzung!

Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

18.01.2022 bis 26.01.2022 / Die genauen Seminarzeiten finden Sie im PDF Download
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben