Menu Search

30002 - Erfolgreiche digitale Transformation in Versicherungen

Digitale Versicherungs-Produkte, Prozesse und Arbeitsplätze entwickeln!

Referenten: Dipl.-Hdl. Ernst Tiemeyer
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 970,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • 1. Tag: Portfolio zu digitalen Projekten in der Versicherungsbranche
    • Herausforderung „Digitale Transformation“
      • Anwendungspotenziale der Digitalisierung für Versicherungen
      • Managementbereiche digitaler Transformation
      • Kultureller Wandel durch Digitalisierung
    • Digitale Geschäftsfelder / Produkte für Ver-sicherungen entwickeln und implementieren
      • Digitale Geschäftsmodelle für Versicherungsgeschäft – Ideenquellen
      • Digitale Geschäftsmodelle auf Basis von Canvas dokumentieren und einführen
      • Produkt- und Organisationsentwicklung
    • Digitale Projekte zur Prozessautomatisierung
      • Prozessentwürfe und Prozessmodellierungen
      • Potenzialanalyse: Schadenautomatisierung: Workflowautomatisierung etc.
      • Entwurf der digitalen Soll-Prozesse „Schadensmanagement“
      • Weitere digitale Versicherungsprozesse
    • Case Study: Digitalisierungsprojekte mit Kundenfokus in der Versicherungspraxis
      • Stoßrichtung „Customer Experience“ 
      • Kunden gewinnen und überzeugen (Customer Journey, Omni Channel)
      • Optimierung der Kundenschnittstelle durch Bots , RPA, Künstliche Intelligenz  
      • Data Analytics und digital marketing 
      • Online Prozesse (z. B. Social Media Business) in der Versicherung kundenfreundlich gestalten
      • Kundenbindungsprogramme und digitale Mehrwertdienste
    • New Work Projekte (Digital Workplaces) in der Versicherungspraxis zum Erfolg bringen 
      • New-Work-Konzepte prüfen
      • New Collaboration &Communication
      • Knowledge-Management
      • Werkzeugkoffer für den digitalen Arbeitsalltag
  • 2. Tag: Digitale Projekte erfolgreich umsetzen (Vorgehen, Erfahrungen und Good-Practices)
    • Digital Assessment und digitale Strategien – Voraussetzungen für „richtige Projektent-scheidungen“ in Versicherungen schaffen!
      • Lagebeurteilung: Health-Check und Digitalisierungs-Potenziale analysieren
      • Konzeptentwicklung für Digitalisierungs-Projekte
      • Strategische Handlungsfelder vereinbaren
      • Digitalisierungsprojekte identifizieren und Projekt-Ideenskizzierung
      • Masterplan „Digitale Projekte“, Roadmapping
    • Good-Practices mit innovativen digitalen Technologien 
      • Lösungskonzeptionen für BigData/Analytics bzw. IoT in Versicherungen
      • Blockchain in der Versicherungsbranche
      • KI und Chatbots in Versicherungen
    • Methoden und Techniken für das Managen digitaler Projekte
      • Business Analyse und Design Thinking (incl. Customer-/Partnermanagement)
      • Lean Architekturplanungen (EAM) 
      • Agile Methoden/Techniken nutzen
      • DevOps – Entwicklung und Einsatz digitaler Lösungen neu professionalisiert
    • Digitalisierungslösungen etablieren und steuern (= Digital Governance)
      • Digital Platform Management 
      • Digital Services etablieren
      • Security, Risiko- und Compliance-Management
      • Digital Change und Leadership 
  • Herausforderungen der digitalen Transformation kompetent meistern
  • Digitale Projekte optimal gestalten & ideale Voraussetzungen für digitale Strategien schaffen
  • Projekt-Szenarien & Good Practices für Ihren praxisorientierten Überblick
  • Interaktiver Workshop
  • Professionals aus Versicherungsunternehmen, die als Projektmanager sowie Fach- und Führungskräfte die Digitalisierungsvorhaben verantwortlich übernehmen und umsetzen sollen, zum Beispiel: CDOs, BO-Verantwortliche, IT-Leitung, Kundenmanager, Projektleiter, Führungskräfte aus den Fachbereichen, interne Digital Consultants
Projektorganisation
 Cornelia Füsselberger

Cornelia Füsselberger

Seminarorganisation cornelia.fuesselberger(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

28.04.2021 bis 29.04.2021 / jeweils 09.00-17.00 Uhr1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben