Menu Search
mask

30004 - EU-MeldepflichtG – Meldepflichten von grenzüberschreitenden Steuergestaltungen nach DAC 6

Ihr kompaktes Wissens-Update

Referenten: RA MMag. Dr. Michaela Petritz-Klar / StB MMag. Michael Petritz , LL.M.
Veranstaltungsform: Webinar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 395,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Rechtsgrundlagen
    • EU-AmtshilfeRL (DAC 6)
    • Österreichische Umsetzung
  • Wen trifft die Meldeverpflichtung?
    • Begriff des Intermediärs sowie des relevanten Steuerpflichtigen 
  • Unter welchen Umständen hat eine Meldung zu erfolgen?
    • Erläuterung der meldepflichtigen Tatbestände
    • Unbedingt meldepflichtige Gestaltungen vs. bedingt meldepflichtige Gestaltungen
  • Verhältnis der Meldepflicht zu Verschwiegenheitspflichten
  • Zeitpunkt / Form / Inhalt der Meldung sowie verfahrensrechtliche Aspekte
  • Konsequenzen bei Zuwiderhandeln gegen die Meldeverpflichtung 
  • Internationaler Informationsaustausch
  • Erfahren Sie alles zur korrekten Umsetzung des EU-Meldepflichtgesetzes
  • Klären Sie den dringender Handlungsbedarf für Konzerne, Banken und Berater
  • Holen Sie sich Wissen aus erster Hand
  • Konzerne 
  • Steuerberater 
  • Vermögensverwalter
  • Rechtsanwälte
  • Finanzdienstleister und Finanzberater (Banken, Versicherungen)
  • Sonstige Berater
  • Alle Personen, die für grenzüberschreitende Steuer­­gestaltungen verantwortlich sind. 
Projektorganisation
 Nora Gstir

Nora Gstir

Seminarorganisation nora.gstir(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-29

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
Mag. Martina Lehner

Mag. Martina Lehner

Program Manager martina.lehner(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-74

Mobil: +43 664 883 601 30

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

06.11.2020 / 09:00-12:30 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben