Menu Search

10199 - Thementag Bonuszahlungen aktuell

Wie zeitgemäße Systeme funktionieren können

Referenten: o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank / Mag. Peter Baumgartner
Veranstaltungsform: Fachtagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 570,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Arbeitsrechtliche Voraussetzungen, Chancen und Systemgrenzen
    • Wie flexibel dürfen die materiellen Bausteine oder Zusatzbausteine sein?
    • Welche Funktion und Rolle hat hierbei der jeweilige Branchen-Kollektivvertrag?
    • Auch laufende Entgelte? Jahresboni etc.? Mischsysteme?
    • Besondere Erfolgs- oder Substanzbeteiligungen - Rechtsfolgenunterschiede?
    • Besondere Nachforderungs- und Lohndumpingabsicherungen bei schwankenden Erfolgsentgelten: Transparenzgebote der Rechtsprechung für Pauschalierungen
  • Arbeitsrechtliche Folge- und sonstige Nebenkosten
  • Sonstige Bindungen und Gebote bzw. Verbote für vertragliche Gestaltungen?
    • Allgemeiner arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz?
    • Besondere Diskriminierungsverbote | Unionsrechtliches Freizügigkeitsgebot?
    • Risikopersonal von Banken?
  • Einigung mit dem Arbeitnehmer?
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Gestaltung und Umsetzung?
    • Notwendige oder bloß fakultative Betriebsvereinbarung | Überwachungs- und Einsichtsrechte
  • Änderungsflexibilität
    • Änderungs- bzw. Widerrufsvorbehalte? | Unverbindlichkeitsvorbehalte
  • Alle einschlägigen Höchstgerichtsentscheidungen
    • Zu welchen Themen gibt es solche? | Eckpunkte, Bedeutung und Auswirkungen
  • Nachhaltiges Entwicklungsprogramm für Führungskräfte – OBf
    • Welche Aspekte müssen in der Entwicklung eines nachhaltigen und gleichzeitig modernen Bonussystems berücksichtigt werden?
    • Wie wird die Leistung der Top-Führungskräfte nachhaltig gemanagt?
    • Wie kann die individuelle Leistung transparent und nachvollziehbar im Bonussystem abgebildet werden?
    • Welche pragmatischen technischen Umsetzungsmöglichkeiten bieten sich für einen relativ kleinen Kreis an Führungskräften an?
    • Wie kann der Umstieg in ein neues System optimal vorbereitet & begleitet werden?
    • Welche Aspekte sind neben dem Bonus in einem attraktiven Gesamtpackage für Führungskräfte zu ­berücksichtigen?
  • Bonus- & Erfolgsbeteiligungen als Teile von Führungs- und Gehaltssystemen
    • Was können leistungsorientierte Bezahlungssysteme in der Praxis leisten
    • Wie passen monetäre Anreize zu Führungs- & Steuerungsprozessen im Unternehmen?
    • Für welche Mitarbeitergruppe eignen sich welche Ansätze?
    • An welchen „Stellschrauben” kann man drehen und wie kann sichergestellt werden, dass nicht die falschen Dinge „belohnt” werden
    • Warum der „klassische“ individuelle Bonus immer öfter an seine Grenzen stößt und welche Alternativen eventuell Sinn machen 

Die Fachtagung beleuchtet alle wichtigen arbeitsrechtlichen Aspekte, z. B. die arbeitsrechtlichen Voraussetzungen, Chancen und Systemgrenzen. Der Nachmittag wird durch unterschiedliche Praxisvorträge abgerundet. So erfahren Sie, welche modernen leistungsorientierten Bonussysteme bei den  Österreichischen Bundesforsten angewendet werden bzw. wie Gehaltssysteme für Führungskräfte gestaltet werden können.


Holen Sie sich vielfältige Ideen & praktische Anregungen für Ihr Unternehmen sowie Vorschläge für Lösungsansätze.

  • Alle, die mit der Gestaltung von Bezahlungssystemen und Bonus-Plänen befasst sind, wie z. B. 
    • Personalmanager
    • Unternehmer
    • Geschäftsführer
    • Betriebsratsmitglieder
    • Personen aus wirtschaftlichen Berufen
Projektorganisation
 Marina Di Lena

Marina Di Lena

Seminarorganisation marina.dilena(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Stefanie Wegscheider, BA

Stefanie Wegscheider, BA

Program Manager stefanie.wegscheider(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-34

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

21.06.2022 / 1.Tag: 09:00-17:00 Uhr / 2.Tag: 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben