Menu Search
mask

Fachtagung: Legal Due Diligence

Durchführung / Immobilien / Arbeits-, Kartell- & Beihilfenrecht

Referenten: RA Mag. Klaus Pfeiffer , Bakk. LL.M. / RA Mag. Christoph Brogyányi / RA Dr. Katharina Körber-Risak und weitere ExpertInnen
Veranstaltungsform: Fachtagung

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 580,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Auszug aus dem Programm – alle Details im Folder

  • Legal Due Diligence
    • Rechtliche Rahmenbedingungen und Praxistipps
    • Geheimhaltung vs. Offenlegung
    • Tipps zur Haftungsvermeidung
    • Hinweise zur Vertragsgestaltung
  • Kartell- und Beihilfenrecht
    • Identifikation von kartell- und beihilferechtlichen Risiken in der M&A-Praxis
    • Mögliche Auswirkungen auf Veräußerer und Erwerber
    • Umgang mit identifizierten Risiken bei der Transaktionsgestaltung
  • Arbeitsrecht
    • Arbeitsrechtliche Besonderheiten als Basis für eine ordnungsgemäße und zügige Due Diligence
    • Besonderes arbeitsrechtliches Risikopotenzial
    • Was Sie an arbeitsrechtlichen Informationen im Datenraum nicht finden
    • Absicherungen bei der Erstellung des Due-Diligence-Berichtes
    • Vorsicht: Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) und EU-DSGVO
  • Immobilienrecht
    • Eigentum, Baurecht, Superädifikate, jeweils inkl. Grundbuch
    • Mietrecht und Mietrechtsgesetz, § 12a MRG
    • Wohnungseigentum und Wohnungseigentumsgesetz
    • Öffentliches Baurecht, Verdachtsflächen und Altlasten, Denkmalschutz, Widmung
    • Rechtsgeschäftsgebühr
    • Compliance: Gebäudesicherheit nach ÖNORM B 1301

Das Kontrollinstrument der rechtlichen Due Diligence hat nach wie vor große Bedeutung: Als umfassende Bestandsaufnahme der Rechtsverhältnisse eines Unternehmens stellt sie das „Fundament” des gesamten Due Diligence-Prozesses dar. Doch stellen sich in diesem Zusammenhang in der Praxis viele Fragen rund um die optimale Gestaltung dieses Prüfungsprozesses.


Legal Due Diligence von A bis Z

Diese Fachtagung gibt Ihnen die notwendigen Werkzeuge zur Festlegung und Umsetzung einer erfolg-

reichen Akquisitionsstrategie in die Hand: Von den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Feststellung von kartell- und beihilferechtlichen Risiken über arbeitsrechtliche Besonderheiten bis zu immobilienrechtlichen Fragestellungen werden zahlreiche Themenkreise für Teilnehmer mit Vorkenntnissen behandelt.

  • Rechtsanwälte, Juristen
  • Mitarbeiter der Abteilungen M&A und Beteiligungsverwaltung
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
  • Unternehmensberater / Vertreter von Banken
  • Unternehmer, Geschäftsführer, Leiter von Finanzabteilungen
  • Führungskräfte, die für M&A-Aktivitäten in einem Unternehmen verantwortlich sind
Projektorganisation
 Ingrid Säckl

Ingrid Säckl

Seminarorganisation ingrid.saeckl(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-58

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption
 Jeannine Haller-Fasching

Jeannine Haller-Fasching

Program Manager jeannine.fasching(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-593

Fax: +43 1 713 80 24-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

20.04.2021 / 09:00-18:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
20 %
Ermäßigung für RA-KonzipientInnen, WT-BerufsanwärterInnen, NO-Kandidatinnen
Nach oben