Menu Search
mask

Fenster - Türen - Glas

OIB-Richtlinien 1-6 für Bautechniker / Richtlinien, Normen und Gesetze für Fensterbauer

Referenten: Ing. Herbert Tschirk
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 520,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Seminar 1

  • Gründung des OIB
  • Rechtsstatus des OIB
  • OIB-Richtlinie 1
    • Festlegung zur Tragfähigkeit & Gebrauchstauglichkeit
  • OIB-Richtlinie 2
    • Ausbreitung von Feuer und Rauch innerhalb des Bauwerks
    • Öffnungen in Trennwänden und Trenndecken
    • Hinterlüftete bzw. belüftete Fassaden, Doppel- und Vorhangfassaden
    • Gänge, Treppen und Türen im Verlauf von Fluchtwegen außerhalb von Wohnungen bzw. Betriebseinheiten
  • OIB-Richtlinie 2.1
    • Fluchtwege
  • OIB-Richtlinie 2.2
    • Türen und Tore
  • OIB-Richtlinie 3
    • Anforderungen an die Belichtung
    • Lüftung
  • OIB-Richtlinie 4
    • Durchgangsbreiten von Gängen und Treppen
    • Durchgangshöhe bei Treppen, Rampen & Gängen
    • Durchgangslichte & Anordnung von Türen
    • Türen im Verlauf von Fluchtwegen
    • Schutz vor Rutsch- und Stolperunfällen
    • Absturzsicherungen
    • Verglasungen mit absturzsichernder Funktion
    • Glastüren und Verglasungen ohne absturzsichernde Funktion
    • Glasdächer, Oberlichten, Dachflächenfenster und Glashäuser
    • Vor- und abgehängte Bau- und Fassadenteile
    • Blitzschutz
  • OIB-Richtlinie 5
    • Anforderungen an den baulichen Schallschutz
  • OIB-Richtlinie 6
    • Allgemeine Anforderungen an wärmeübertragende Bauteile

 

Seminar 2

  • Glaskanten – Grundsätze
  • Kanteneinflüsse auf Gläser – Glasbruch
  • Zulässige Welligkeit von Glas
  • Glasanwendungen laut ÖNORM B 3716-7
  • ÖNORM B 3691 – Terrassenanschlüsse, barrierefreie Schwellen
  • ÖNORM B 1600 – Barrierefreies Bauen
  • ÖNORM B 5320 – Normgerechter Wandanschluss
  • Normen
    • ÖNORM B 2217 – BautischlerIn
    • ÖNORM B 2225 – SchlosserIn
    • ÖNORM B 3521 – SpenglerIn
    • ÖNORM B 5305 – Fenster, Kontrolle und Instandhaltung
    • ÖNORM EN 14600 – Türen, Tore und zu öffnende Fenster mit Feuer- und / oder Rauchschutzeigenschaften
    • AMFT Merkblatt – Kontrolle und Instandhaltung von Fenstern und Außentüren
  • Gesetze für Fensterbauer
  • Kennzeichnung von Sicherheitsgläsern

Seminar 1

Seit ihrer Herausgabe im Jahr 2007 sind mittlerweile schon 10 Jahre vergangen. Die OIB-Richtlinien wurden in der Zwischenzeit schon 2 mal überarbeitet bzw. geändert. Sie erhalten die neuesten Erkenntnisse, welche sich aus der Ausgabe 2015 ergeben.
Da die gesamten OIB-Richtlinien mit ihren Ergänzungen und den zitierten Normen sehr umfangreich sind, bietet Ihnen das Seminar eine Zusammenfassung bzw. einen Auszug aller Informationen, die Sie für Ihre Tätigkeit ­brauchen. Sie werden im Anschluss in der Lage sein, die OIB-Richtlinien zu verstehen, bautechnische Situationen zu erfassen, technische Aufgaben mit Hilfe der Richtlinien zu bearbeiten bzw. grundlegende gesetzliche Richtlinien anzuwenden. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich von einem erfahrenen Experten über den aktuellen Stand der OIB-Richtlinien informieren.

 

Seminar 2

Volle Auftragsbücher sichern nicht nur den Erfolg, sie bedeuten auch Zeit-, Leistungs- und Kostendruck. Durch das Basisgeschäft sind Fensterbauer sehr stark ausgelastet. Daneben sorgen die sich permanent ändernden bautechnischen Vorgaben, die gesetzlichen Anforderungen sowie Trends und Kundenwünsche für zusätzliche Herausforderungen.
Vermeiden Sie schwerwiegende und teure Fehler bei der Planung und Ausführung und profitieren Sie von wertvollen Tipps und Tricks eines erfahrenen Praktikers! In nur drei Stunden erhalten Sie einen kompakten und praxisrelevanten Einblick in alle relevanten Richtlinien, Normen und Gesetze speziell für Fensterbauer!

  • ArchitektInnen, PlanerInnen, Bauleitung, Projektleitung
  • Sachverständige
  • Fensterbauer und -händler, Wintergartenbauer und -händler
  • SchlosserInnen, MetalltechnikerInnen, TischlerInnen
  • Montagefirmen, Handel mit Baufertigprodukten
  • RechtsanwältInnen, JuristInnen, Gemeinde- und BehördenvertreterInnen
Projektorganisation
 Christine Walser

Christine Walser

Seminarorganisation cw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-26

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
 Michaela Pelzelmayer

Michaela Pelzelmayer

Program Manager michaela.pelzelmayer(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-54

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

05.12.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
460 €
Gebühr ab der/dem 3. TeilnehmerIn eines Unternehmens
475 €
Gebühr für die/den 2. TeilnehmerIn eines Unternehmens
520 €
Gebühr für die/den 1. TeilnehmerIn eines Unternehmens
10 %
für Mitglieder des Hauptverbandes der allgem. beeid. u. gerichtlich zert. Sachverständigen Österreichs
Nach oben