Menu Search
mask

Frauen in Führung

Erfüllen Sie Ihre Führungsaufgaben kraftvoll & authentisch

Referenten: Dr. Ingrid M. Kösten
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 920,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Warum das weibliche Potenzial in der modernen Führung notwendig ist. Nützliche Fakten und nackte Tatsachen
  • Mit welchen möglichen Stereotypen müssen Sie als weibliche Führungskraft rechnen?
  • Einzige Frau im Führungskreis – Welche Probleme gehen damit einher?
    • Widerstände, Vorurteile bei Mitarbeitenden und Vorgesetzten – psychologische Hintergründe und Interventionsmöglichkeiten
  • Kommunikation – das zentrale Instrument in der Führung
    • Männersprache – Frauensprache: Unterschiede in Diskussionen, Verhandlungen und Besprechungen
    • Wie Sie die Fäden in der Hand behalten: Strategie und Gesprächsdramaturgie
    • Wie Sie ergebnisorientiert argumentieren
    • Wie Sie verbale Selbstsabotage verhindern und Ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen
    • Wie Sie Missverständnisse durch Code-Switching vermeiden
    • Wie Sie auf unfaire Angriffe richtig reagieren und mit rhetorischen Gegenstrategien kontern
  • Führung zwischen Kooperation und Autorität
    • Führen von reinen Männerteams – Führen von reinen Frauenteams – Führen von gemischten Teams
    • Die eigene Durchsetzungsfähigkeit stärken
    • Die Grenzen zwischen Beruf und persönlicher Freundschaft bewusst machen
  • Strategien für den erfolgreichen Umgang mit Macht
    • Wie Sie Machtspiele und die ungeschriebenen Regeln im Unternehmen erkennen, besser damit umgehen und neue Spielregeln selbst (neu)
    • definieren.
  • Körpersprache – Signale der Macht
    • Die Führungskraft im Spannungsfeld von Macht, Status, Rolle und Geschlecht
    • Charakteristika von männlicher und weiblicher Körpersprache, Funktion und Bedeutung

METHODEN

  • Mix aus Kurzvorträgen, Gruppenarbeiten, Diskussionen, Fallarbeiten und Übungen

Die Verknüpfung zweier Rollen – jene als Führungskraft und jene als Frau – steht im Mittelpunkt dieses Trainings. Beide Rollen können voneinander profitieren.

Nutzen Sie dieses Training für Ihre ganz persönliche Standortbestimmung, um Ihre Führungsaufgaben noch kraftvoller und authentischer zu erfüllen. In diesem Seminar soll anhand von konkreten Praxissituationen aus Ihrer Erfahrungswelt Ihre Rolle als weibliche Führungskraft, Ihr Gesprächsstil und Ihre Durchsetzungsstrategie reflektiert und wo nötig optimiert werden.

Sie profitieren von einem interessanten Mix aus Strategien, Methoden, Tipps, Informationen und Inspirationen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Fähigkeiten, Kompetenzen und weiblichen Stärken wirkungsvoll in Ihrer Führungsarbeit einsetzen und mit Charme und Humor eine gelingende und effiziente Kommunikation bewirken. Anhand konkreter Fragestellungen haben Sie die Möglichkeit in der Gruppe mit Gleichgesinnten Ihre Erfahrungen auszutauschen um Antworten, Lösungen und konkrete ­Handlungsstrategien gemeinsam zu entwickeln.

  • Frauen als fachliche Führungskräfte
  • Mitarbeiterinnen mit Teamverantwortung
  • Assistentinnen der Geschäftsführung, die ohne Vorgesetzte zu sein Führungsverantwortung übernehmen sollen oder bereits übernommen haben
  • Mitarbeiterinnen, die in nächster Zeit eine Team- oder Projektleiterposition übernehmen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

24.06.2019 bis 25.06.2019 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben