Menu Search
mask

Führen heißt Entscheidungen treffen

Prozesse, Modelle & Kommunikation

Referenten: Mag. Gabriele Schranz / Univ.-Lekt. Mag. Dr. Gabriele Cerwinka , MSc
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 495,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

  • Wie Entscheidungsprozesse ablaufen
    • Wie unser Gehirn im Entscheidungsprozess funktioniert
    • Gier, Lust, Angst, Panik: Gefühl – Intuition – Vernunft
    • Was alles auf unsere Entscheidungen Einfluss nimmt
    • Simulationen als Grundlage | Decision-Risk-Management
  • Warum wir manchmal nicht entscheiden
    • Ängste, Zweifel und andere emotionale Blockaden
    • Perfektionismus | Die Qual der Wahl
    • Die Buddha-Frage: Wer entscheidet, wenn ich nicht entscheide?
    • Risikominimierung durch rechtzeitiges Entscheiden
  • Warum wir manchmal falsch entscheiden
    • Die Macht der Gewohnheit | Begrenzte Rationalität im Entscheidungsprozess
    • Mangelhafte Einstellungen schaffen schlechte Entscheidungen
    • Teamentscheidungen als Gefahrenquelle | Fehlentscheidungen als Lernquelle
  • Voraussetzungen für richtige Entscheidungen
    • Als Führungskraft die eigenen Entscheidungsregeln aufstellen
    • Information als Grundlage – quantitative Entscheidungsvorbereitung
  • Optimale Rahmenbedingungen für das Entscheiden schaffen
    • Umgehen mit Gruppendruck und Mainstream
    • Reality Check für Ihre Entscheidungen
    • Entscheidungen unter Zeitdruck treffen | Standards für Entscheidungsprozesse
  • Entscheidungsmodelle
    • Die Ein-Satz-Technik | Die Disney-Technik | Das Drei-Szenarien-Modell
    • Kreativität und Entscheidung
  • Entscheidungen kommunizieren & durchsetzen
    • Verantwortung übernehmen und weitergeben | Dokumentation und Transparenz
    • Einwänden begegnen | Entscheiden und delegieren
  • Was passiert in unserem Gehirn, wenn wir entscheiden?
  • Was ist zu tun, wenn sich eine Entscheidung im Nachhinein als falsch herausstellt?
  • Förderung der persönlichen Entscheidungsintelligenz
  • Voraussetzungen für rasche und richtige Auswahlprozesse schaffen
  • Impulsvortrag, Selbstreflexion, Kleingruppenarbeiten und Fallbeispiele
  • Unternehmer, Geschäftsführer
  • Führungskräfte | Team-, Gruppen- & Abteilungsleiter
  • Projektleiter | Personalverantwortliche
Projektorganisation
 Nina Pototschnigg

Nina Pototschnigg

Seminarorganisation nina.pototschnigg(at)ars.at

Tel: +43 1 713 80 24-18

Fax: +43 1 713 80 24-14

Konzeption

ARS Seminarzentrum
ARS Seminarzentrum
Schallautzerstraße 2-4
1010 Wien

Tel: +43 1 713 80 24

e-Mail: office@ars.at

20.08.2020 / 09:00-17:00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben