Menu Search
mask

Führen ohne Vorgesetztenfunktion - mit lateraler Führung zum Erfolg!

Erweitern Sie Ihre persönliche & soziale Kompetenz!

Referenten: Dr. Ingrid M. Kösten
Veranstaltungsform: Fachseminar

zu den Details
Preis pro Teilnehmer € 920,00 exkl. Ust

Optionale Frühbucher-/Aktionsinfos: Ermäßigungen sind nicht addierbar. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

Mit der zunehmenden Veränderung der Strukturen in Unternehmen geht eine Veränderung des Führungs­verständnisses und somit der Ausgestaltung der ­Führungsrollen einher. Das Konzept der „Führung ohne Vorgesetztenfunktion” greift diese Problematik auf und entwickelt bzw. erweitert ­Führungsansätze jenseits der hierarchischen Weisungs­befugnisse.

Ihre Aufgabe in der neuen Position ist es, Ihre Team-­Mitglieder, die selbstbewusst, qualifiziert und oft älter sind, für die Umsetzung der Teamziele zu gewinnen.

Nehmen Sie die Herausforderung an und führen Sie Ihre MitarbeiterInnen konstruktiv und motivierend zum Erfolg – auch ohne hierarchisch vorgesetzt zu sein.

In diesem Seminar erhalten Sie das nötige Rüstzeug, um für Ihre spannende und zugleich schwierige Aufgabe ­optimal vorbereitet zu sein.

Sie erweitern und stärken Ihre persönliche & soziale Kompetenz, um die zukünftigen und neuen Herausforderungen im Unternehmen zu bewältigen.  Sie lernen ...

  • Grundsätze zeitgemäßer Führung kennen
  • die Chancen und Grenzen lateraler Führung kennen und (ein)schätzen
  • Ihre eigene Führungs-Rolle zu definieren und zu reflektieren, um mehr Sicherheit im Umgang mit der neuen Funktion zu gewinnen
  • Ihre Rolle und Akzeptanz im Umfeld unklarer Machtverhältnisse auszuloten
  • mit natürlicher Autorität und kommunikativer Kompetenz MitarbeiterInnen für ein gemeinsames Ziel zu gewinnen
  • Rahmenbedingungen zu schaffen, die die Selbstmotivation Ihrer Teammitglieder ermöglichen
  • eindeutige Anordnungen zu treffen und klare Aufträge zu erteilen
  • mit Widerständen souverän umzugehen
  • MitarbeiterInnen zur Selbstverantwortung zu bewegen
  • situatives Führen von einzelnen MitarbeiterInnen
  • Maßnahmen, um die Qualität der Teamarbeit zu steigern
  • den Prozess der Gruppendynamik zu nutzen
  • konstruktive und motivierende Mitarbeitergespräche zu führen
  • mit Linienvorgesetzten um Ressourcen zu verhandeln
  • Feedback zu geben – Anerkennung und konstruktive Kritik zu üben
  • typische Konfliktsituationen zu managen und nützliche Lösungen herbeizuführen

METHODEN

  • Mix aus Kurzvorträgen, Gruppenarbeiten, Diskussionen, Fallarbeiten und Übungen. Anhand konkreter Beispiele aus Ihrem Führungsalltag werden die erarbeiteten Themen praxisnah erprobt. Bringen Sie daher konkrete Beispiele aus Ihrem Berufsalltag mit.
  • Sie erhalten auf Wunsch Einzel-Feedback durch Trainerin und TeilnehmerInnen.
  • Fachliche Führungskräfte, MitarbeiterInnen mit Teamverantwortung und AssistentInnen der Geschäftsführung, die ohne Vorgesetzte zu sein Führungsverantwortung übernehmen sollen oder bereits übernommen haben
  • MitarbeiterInnen, die in nächster Zeit eine Team- oder Projektleiterposition übernehmen
Projektorganisation
 Nora Prochaska

Nora Prochaska

Seminarorganisation pn(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-29

Fax: +43 1 7138024-14

Konzeption
Mag. (FH) Claudia Wolf

Mag. (FH) Claudia Wolf

Program Manager clw(at)ars.at

Tel: +43 1 7138024-41

Fax: +43 1 7138024-14

Hotel Schillerpark
Hotel Schillerpark
Schillerplatz
4020 Linz

Tel: +43 732 69 50

e-Mail: schillerpark@austria-trend.at

www:  Hotel Schillerpark

04.10.2018 bis 05.10.2018 / von 9.00 bis 17.00 Uhr
Ermäßigungen & Teilnehmerstaffel
12 %
(per TN) ab 5 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
10 %
(per TN) ab 3 TeilnehmerInnen eines Unternehmens
Nach oben